Untergetaucht

Marie Jalowicz Simon

Untergetaucht

10,99 €
10,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Beschreibung:

+++ Der Spiegel-Bestseller als Taschenbuch - die bewegende Geschichte einer jungen Frau, die 1942 als Jüdin in Berlin untertaucht +++

Über 50 Jahre danach erzählt Marie Jalowicz Simon erstmals ihre ganze Geschichte. 77 Tonbänder entstehen - sie sind die Grundlage dieses einzigartigen Zeitdokuments.
Offen und schonungslos schildert Marie Jalowicz, was es heißt, sich Tag für Tag im nationalsozialistischen Berlin durchzuschlagen: Sie braucht falsche Papiere, sichere Verstecke und sie braucht Menschen, die ihr helfen. Vergeblich versucht sie, durch eine Scheinheirat mit einem Chinesen zu entkommen oder über Bulgarien nach Palästina zu fliehen. Sie findet Unterschlupf im Artistenmilieu und lebt mit einem holländischen Fremdarbeiter zusammen. Immer wieder retten sie ihr ungewöhnlicher Mut und ihre Schlagfertigkeit - der authentische Bericht einer außergewöhnlichen jungen Frau, deren unbedingter Lebenswille sich durch nichts brechen ließ.

Mit einem Nachwort von Hermann Simon, Sohn von Marie Jalowicz Simon, Historiker und Direktor der Stiftung Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum.

Das könnte Ihnen auch gefallen
Die Schwester
Kerstin Decker
Die Schwester
Eine der schillerndsten Geschwisterkonstellationen der deutschen Geschichte Elisabeth und Friedrich Nietzsche: Ihr frühes Bündnis gegen die Zumutungen des Daseins schien unkündbar zu sein. Sie gab sich keine Mühe, einen Mann zu finden. Er gab sich keine Mühe, eine Frau zu finden. Bis es doch anders kommt und ihr...
14,00 €
Döblins Berlin
Michael Bienert
Döblins Berlin
Berlin sei Benzin, schrieb Alfred Döblin, und der "Mutterboden aller meiner Gedanken." Von der Gründerzeit bis zur Vertreibung durch die Nazis war der Schriftsteller und Nervenarzt rund 40 Jahre lang Augenzeuge des Aufstiegs Berlins zur Metropole, hat das Stadtleben reflektiert, scharfzüngig kommentiert und schreibend...
25,00 €
Feuer und Zorn
Michael Wolff
Feuer und Zorn
Es ist das Enthüllungsbuch, das die Präsidentschaft von Donald Trump erschüttert: Michael Wolffs «Feuer und Zorn» ist ein eindrucksvolles Sittengemälde der amerikanischen Politik unter Trump. Im Mittelpunkt ein Präsident, den seine Mitarbeiter wie ein kleines Kind behandeln, und der umgeben ist von Inkompetenz, Intrigen...
19,95 €
Jeder hier nennt mich Frau Bauhaus
Jana Revedin
Jeder hier nennt mich Frau Bauhaus
Die sechsundzwanzigjährige Ise Frank, Tochter einer großbürgerlichen jüdischen Familie, beginnt im München der frühen 1920er-Jahre eine Karriere als Buchhändlerin und Rezensentin. Ihr Leben erfährt eine neue Wendung, als sie den Architekten und Bauhausgründer Walter Gropius kennenlernt. Heute ist ihr...
22,00 €
Bewertungen
Schreiben Sie die erste Bewertung.
Bewertung schreiben