Ernst Ludwig Kirchner „Potsdamer Platz“ (1914) | Tagesspiegel-Shop
„Potsdamer Platz“ (1914)

Ernst Ludwig Kirchner

„Potsdamer Platz“ (1914)

390,00 €
390,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 10 Werktage

Beschreibung:
Ein Werk des Zentrums Berlins, das in Farbgebung und Komposition seine Protagonisten als Staffage einer unterkühlten Großstadtkulisse darstellt.

Details:

  • Original: Öl auf Leinwand, Neue Nationalgalerie, Berlin.
  • Brillante Wiedergabe im Fine Art Giclée-Verfahren auf Künstlerleinwand, auf einen Keilrahmen aufgezogen.
  • Limitierte Auflage 499 Exemplare, mit rückseitiger Nummerierung und Zertifikat.
  • Gerahmt in handgearbeiteter Echtholzrahmung.
  • Format 52 x 68 cm.

    Ernst Ludwig Kirchner war Gründungsmitglied der Künstlergruppe "Brücke" und zählt zu den wichtigsten Vertretern des Expressionismus. Zu seinem Œuvre zählen rund 30.000 Gemälde, Zeichnungen, Skizzen und Plastiken.

    Als "Gleichnis" wollte Kirchner seine Bilder verstanden wissen, so auch dieses des Zentrums Berlins, das in Farbgebung und Komposition seine Protagonisten als Staffage einer unterkühlten Großstadtkulisse darstellt.

    Die Entstehung einer handgefertigten Rahmung:

    Das könnte Ihnen auch gefallen
    111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss. Band 2
    Lucia Jay von Seldeneck, Carolin Huder
    111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss....
    Details: Herausgeber: Emons Verlag; 2. Edition (16. Februar 2018) Sprache: Deutsch Taschenbuch: 240 Seiten Berlin ist noch lange nicht fertig. Und deshalb kann das Erfolgstrio nach dem ersten Band gar nicht anders - und macht weiter: Es lässt sich treiben und wird dabei von dieser Stadt in ihrer Unvollkommenheit immer wieder...
    16,95 €
    „Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
    Anton Graff
    „Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
    Details: Reproduktion, Giclée auf Leinwand auf Keilrahmen gerahmt Format ca. 72 x 52 cm (H/B) Anton Graff (1736-1813) wurde 1766 Hofmaler an der Kunstakademie Dresden. Er porträtierte die Großen seiner Zeit, u. a. Schiller, Lessing und Kleist. Sein bekanntestes Werk wurde aber das 1781 entstandene Porträt...
    380,00 €
    „Sylter Rosen“
    Ben Kamili
    „Sylter Rosen“
    Details: limitiert, 199 Exemplare nummeriert signiert Reproduktion, Giclée auf Bütten gerahmt verglast Format 36 x 30 cm In seiner Serie "Sylter Rosen" bringt der Künstler die beiden Motivwelten Landschaft und Blumen gewissermaßen zusammen - zum einen, weil das florale Kunstwerk auf Sylt...
    280,00 €
    „Weibliches Idealbildnis“ (1485/86)
    Sandro Botticelli
    „Weibliches Idealbildnis“ (1485/86)
    Details: limitiert, 499 Exemplare nummeriert Zertifikat Reproduktion, Giclée auf Leinwand Keilrahmen Echtholzrahmung Format 41 x 59 cm Die Anspielungen sind zahlreich: Die Gemme aus dem Schatz der Medici, die Perlen im Haar (das "Wespennest"), die auf das Wappentier der Vespucci ("vespa"=Wespe) verweisen und...
    398,00 €
    Bewertungen
    Schreiben Sie die erste Bewertung.
    Bewertung schreiben