Alexey Jawlensky „Blumen in einer Vase“ (1918) | Tagesspiegel-Shop
„Blumen in einer Vase“ (1918)

Alexej von Jawlensky

„Blumen in einer Vase“ (1918)

340,00 €
340,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 10 Werktage

Beschreibung:
Erfreuen Sie sich am Ölgemälde „Blumen in einer Vase“ (1918) von Alexey Jawlensky, der mit einer Auswahl an satten Farben ein Kunstwerk geschaffen hat.

Details:

  • Limitierte Auflage, 980 Exemplare.
  • Nummeriert, mit Zertifikat.
  • Edition im Fine Art Giclée-Verfahren.
  • Auf Künstlerleinwand.
  • Auf Keilrahmen gespannt.
  • Gerahmt in handgearbeiteter, schwarz-goldfarbener Massivholzrahmung.
  • Format 51 x 40 cm (H/B).

Das aufsehenerregende Stillleben des Künstlers Alexey Jawlensky zeigt auf dunkelblauem Hintergrund ein Blumenbukett in einer bunten Vase, das mit seinen satten Farben ein wunderschönes Kunstwerk abbildet. Das Orginal des Ölgemäldes „Blumen in einer Vase“ entstand 1918 durch den Künstler Alexey Jawlensky. Die Auflage des Gemäldes ist limitiertund zählt 980 Exemplare. Alle verkauften Reproduktionen des Gemäldes sind nummeriert und mit einem Zertifikat versehen. Das einzigartig schöne Ölgemälde auf Papier ist durch einen schwarz-goldfarbenen, handgearbeiteten Massivholzrahmen umrahmt und besitzt das Format von 51 cm Höhe und 40 cm Breite. Wenn Sie auf der Suche nach einem klassischen und dennoch farbenfrohen Gemälde sind und Blumen lieben, ist dieses liebevoll gemalte Bild genau das richtige Exemplar für Sie. Diese Bild-Edition wird im Fine ArtGiclée-Verfahren direkt auf Künstlerleinwand übertragen und auf einen Keilrahmen gespannt. Lassen Sie sich dieses künstlerische Schmuckstück nicht entgehen.

Original: 1918, Öl auf Papier, 34,4 x 25,3 cm, Privatsammlung.

Blumenliebhaber kommen mit dem Gemälde von Alexey Jawlensky auf Ihre Kosten
Der Künstler Alexey Jawlensky zog 1917 vom Genfer See nach Zürich. Hier entfaltete er seinen künstlerischen Drang in vollen Zügen und erschuf 1918 eines seiner Meisterwerke, das Ölgemälde „Blumen in einer Vase“. Mit der Auswahl an satten und bunten Farben in diesem wunderschönen Gemälde verewigte Jawlensky seine Kunst für alle Zeit.

Das könnte Ihnen auch gefallen
4er-Teelichtgläserset nach Gustav Klimt
Gustav Klimt
4er-Teelichtgläserset nach Gustav Klimt
Das Golddekor auf Glas ist typisch für die Zeit des Wiener Jugendstils. Motive: "Die Erwartung" "Der Kuss" "Adele Bloch-Bauer" "Erfüllung" Details: Nur als Set erhältlich. Maße: jeweils 11 x 8 x 8 cm
98,00 €
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Anton Graff
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Details: Reproduktion, Giclée auf Leinwand auf Keilrahmen gerahmt Format ca. 72 x 52 cm (H/B) Anton Graff (1736-1813) wurde 1766 Hofmaler an der Kunstakademie Dresden. Er porträtierte die Großen seiner Zeit, u. a. Schiller, Lessing und Kleist. Sein bekanntestes Werk wurde aber das 1781 entstandene Porträt...
380,00 €
„Weibliches Idealbildnis“ (1485/86)
Sandro Botticelli
„Weibliches Idealbildnis“ (1485/86)
Details: limitiert, 499 Exemplare nummeriert Zertifikat Reproduktion, Giclée auf Leinwand Keilrahmen Echtholzrahmung Format 41 x 59 cm Die Anspielungen sind zahlreich: Die Gemme aus dem Schatz der Medici, die Perlen im Haar (das "Wespennest"), die auf das Wappentier der Vespucci ("vespa"=Wespe) verweisen und...
398,00 €
„Pergola in Amalfi“
Carl Frederic Aagaard
„Pergola in Amalfi“
Details: Replikat in brillanter Qualität auf Künstlerleinwand aus 100% Baumwolle, auf Keilrahmen aufgezogen Silberfarbene Massivholzrahmung, matt patiniert. Limitierte, nummerierte Auflage 499 Exemplare Format 78 x 58 cm Der dänische Maler Carl Frederic Aagaard (1833-1895) unternahm 1875/76 eine ausgedehnte...
380,00 €
Bewertungen
Schreiben Sie die erste Bewertung.
Bewertung schreiben