Themenwelt

 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
Ergebnisse sortieren
15 von 18
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
„Kirche in Cassone am Gardasee“ (1913)
Gustav Klimt
„Kirche in Cassone am Gardasee“ (1913)
Neben den Bildern seiner „goldenen Periode“ waren es insbesondere die beeindruckenden Landschaftsbilder, mit denen der Wiener Meister Gustav Klimt den Übergang in die moderne Malerei prägte. In der Natur gemalt, ohne Vorskizzen, sind die stimmungsvollen Landschaftsbilder für Gustav Klimt Ruhe und Meditation. Im Mittelpunkt seiner...
128,00 €
„Malcesine am Gardasee“ (1913), gold gerahmt
Gustav Klimt
„Malcesine am Gardasee“ (1913), gold gerahmt
Neben den Bildern seiner „goldenen Periode“ waren es insbesondere die beeindruckenden Landschaftsbilder, mit denen der Wiener Meister Gustav Klimt den Übergang in die moderne Malerei prägte. In der Natur gemalt, ohne Vorskizzen, sind die stimmungsvollen Landschaftsbilder für Gustav Klimt Ruhe und Meditation. Im Mittelpunkt seiner...
128,00 €
„Mutter und Kind“ (1905)
Gustav Klimt
„Mutter und Kind“ (1905)
Ausschnitt aus Klimts Gemälde "Die drei Lebensalter der Frau", in dessen Zentrum er die Mutterschaft stellt.. Original: Öl auf Leinwand, Galleria Nazionale d'Arte Moderna. Hochwertige Reproduktion auf echter Künstlerleinwand aus 100% Baumwolle Verstellbarer Massivholzkeilrahmen Schwarz-goldfarbene Museumsrahmung limitierte Auflage: 499...
390,00 €
„Der Kuss“ (1907-08)
Gustav Klimt
„Der Kuss“ (1907-08)
Gustav Klimts Meisterwerk steht wie kaum ein anderes Gemälde für das immer neue Wunder der Liebe. Die Figurenkomposition des eng umschlungenen Liebespaares vermittelt den Eindruck der vollkommenen Vereinigung. Dieses Gemälde fällt in die „goldene Phase“ des Malers. Die Kostbarkeit des Goldes verbindet sich auf das Intensivste mit dem Inhalt des...
380,00 €
Handtasche „Allegorie der Liebe“
ars mundi
Handtasche „Allegorie der Liebe“
Gustav Klimts berühmte Liebesallegorie auf einer strapazierfähigen, gold- und silberfarbenen Tasche, die Anhängerinnen ausgefallener Accessoires begeistern wird. Hauptfach mit Reißverschluss, zwei Innenfächer 70 % Baumwolle und 30 % Polyester, durchwirkt mit goldenen Lurexfäden Maße: 36 x 21 x 11 cm, Gesamthöhe 45 cm
120,00 €
Seidenschal „Stoclet Fries“
Gustav Klimt
Seidenschal „Stoclet Fries“
Gustav Klimts Werk „Stoclet-Fries“ farbenprächtig auf samt schimmernder Seide. Im Jahr 1911 schuf Gustav Klimt den berühmten Wandfries für den Speisesaal des Palais Stoclet in Brüssel. 100 % Seide, handgedruckt und rouliert Maße: 160 x 43 cm
78,00 €
Stockschirm „Adele“
ars mundi
Stockschirm „Adele“
Das 1907 entstandene Gemälde „Goldene Adele“ von Gustav Klimt diente als Vorlage für diesen Automatik-Stockschirm. Dieses Bild ist eines der bedeutendsten Werke des Wiener Jugendstils. Fiberglasgestänge, Griff und Stock aus Holz Maße: ø 100 cm, Länge 88 cm
59,00 €
Handtasche „Black and Red Tulip“
ars mundi
Handtasche „Black and Red Tulip“
Schwarz-rote Ledertasche in klassisch-zeitlosem Design mit seitlich aufgenähten Tulpenblättern. Haupttasche mit Reißverschluss, innen zwei Steckfächer, ein Handyfach und zwei Fächer mit Reißverschluss. Maße: 36 x 24 x 11 cm
298,00 €
Gartenskulptur „Eisvogel“, Kupfer auf Stein
ars mundi
Gartenskulptur „Eisvogel“, Kupfer auf Stein
Kupfer, Naturstein handverlesen Maße: 18 x 7 x 8 cm (ohne Sockel) Gewicht: 1 kg
268,00 €
Gartenskulptur „Katze mit Jungem“, Bronze
ars mundi
Gartenskulptur „Katze mit Jungem“, Bronze
Hier hat offenkundig ein Katzenkenner modelliert: Bis ins Detail sind Blick und Gestus der Katzenmutter und ihres kleinen Kätzchens eingefangen. Skulptur in feiner Bronze, von Hand patiniert Format 11 x 16 x 9 cm Lieferzeit ca. 3 Wochen ab Bestelleingang
118,00 €
Gartenskulptur „Schlafender Amor“, Steinguss
ars mundi
Gartenskulptur „Schlafender Amor“, Steinguss
Detailliert in Handarbeit gefertigt, jedes Stück ein Unikat Steinguss, wetterfest Maße: 25 x 18,5 x 16 cm Gewicht: 4,3 kg
78,00 €
Gartenskulptur „Vogelnest mit Jungen“, Bronze
ars mundi
Gartenskulptur „Vogelnest mit Jungen“, Bronze
Der Natur nachempfunden: Herzige Familienidylle mit drei Piepmätzen, die ungeduldig auf ihr Futter warten. Aus feiner Bronze gegossen, im Wachsausschmelzverfahren hergestellt, von Hand patiniert Format ca. 21 x 14 x 9 cm Gewicht ca. 1,5 kg Lieferzeit ca. 3 Wochen ab Bestelleingang
160,00 €
Gartenstecker-Vogeltrio „Walter, Werner und Victor“
ars mundi
Gartenstecker-Vogeltrio „Walter, Werner und...
Verschönern Sie Ihren Garten mit diesem dekorativen Vogeltrio. Inkl. Stab zum Einstecken. Polyresin, wetterfest Maße: 8 x 8 x 11 cm, 7 x 7 x 9,5 cm, 5 x 5 x 7 cm
74,00 €
„Herz“
Gerard
„Herz“
Liebe ist ein starkes Band. Skulptur für Herzensangelegenheiten aus Metallguss mit bronzierter Oberfläche auf schwarzem Marmorsockel. Format 15 x 10 x 4 cm. Lieferzeit ca. 3 Wochen ab Bestelleingang.
78,00 €
Stockschirm „Blaues Pferd“
ars mundi
Stockschirm „Blaues Pferd“
Das Motiv wurde dem Bild "Blaues Pferd" von Franz Marc nachempfunden, das er 1911 schuf. Das Ölgemälde ist in der Städtischen Galerie im Lenbachhaus, München, ausgestellt. Automatik-Stockschirm mit Polyesterbespannung und Fiberglasgestell. Stahlstock, schwarzer Kunstledergriff. Länge 90 cm. Durchmesser 100 cm.
59,00 €
Stockschirm „Dunkelbunt“
ars mundi
Stockschirm „Dunkelbunt“
Für Hundertwasser, der sich selbst auch „Dunkelbunt“ nannte, waren Regentage inspirierend, denn vor dunklem Hintergrund leuchten die Farben am schönsten. Die Komposition von Hundertwasser wirkt auf diesem Accessoire wie von einem Lichtband durchflutet. Fiberglasgestänge, Griff und Stock aus Holz, Metallplakette mit Hundertwasser-Schriftzug 89...
98,00 €
„Schäfer im Sturm“ (1908), Reduktion in Bronze
Ernst Barlach
„Schäfer im Sturm“ (1908), Reduktion in Bronze
Allen Widerständen zum Trotz: Ernst Barlachs "Schäfer im Sturm". ars mundi Exklusiv-Edition, herausgegeben in Zusammenarbeit mit der Kunsthalle Bremen. Ernst Barlach zählt zu den wichtigsten Vertretern des Realismus und Expressionismus. Seine Ausbildung führte ihn nach Hamburg, Dresden und Paris. Nach einer für ihn prägenden Russlandreise schuf...
1.940,00 €
„Blühender Kirschbaum“ (1905), gerahmt
Ferdinand Hodler
„Blühender Kirschbaum“ (1905), gerahmt
Ferdinand Hodler (1853 – 1918) ist einer der erfolgreichsten Künstler des ausgehenden 19. und frühen 20. Jahrhunderts und zählte in den Augen seiner Zeitgenossen zu den wichtigsten Vertretern des Symbolismus und Jugendstils. Stimmungsvolle Darstellungen von Interieurs, von Einzel- und Gruppenporträts und das Abbilden einer flächigen,...
390,00 €
„Das blaue Pferd“, Version in Kunstguss handbemalt
Franz Marc
„Das blaue Pferd“, Version in Kunstguss handbemalt
Das Pferd - Franz Marcs Lieblingsmotiv - ist Symbol des Lebens schlechthin. Es verbindet Vergangenheit und Zukunft, Himmel und Erde. Kraftvoll und dynamisch steht es auf dem Boden der Realität und ragt doch hinauf in himmlische Sphären. Die Farbe Blau versinnbildlicht das übergeordnet Geistige, die Freiheit und die Unendlichkeit. Skulptur nach...
228,00 €
„Drei Pferde“ (1912)
Franz Marc
„Drei Pferde“ (1912)
Tiere übten eine besondere Faszination auf ihn aus. Franz Marc hat nicht nur als Künstler auf das Genaueste ihre Anatomie studiert, sondern er wusste auch viel über ihr Verhalten und ihre Gebärden. Und so ziehen sich Tiermotive durch sein gesamtes künstlerisches Werk, insbesondere auch die Darstellung von Pferden. Es gibt zahlreiche Zeichnungen,...
380,00 €
„Turm der blauen Pferde“ (1913)
Franz Marc
„Turm der blauen Pferde“ (1913)
Franz Marcs (1880 – 1916) bekannte Tiermotive entstanden zwischen 1910 und 1914. Tiere bezeichnete er als Sinnbild der Schöpfungsidee. Seine Werke sind Utopien einer paradiesischen Welt mit einem von Symbolkraft geprägten Einsatz von Farbe. Nach seinen Farbgesetzen war Blau dabei Ausdruck des Geistigen. Dieses Bild gilt als eines der...
280,00 €
„Rotes und blaues Pferd“ (1912)
Franz Marc
„Rotes und blaues Pferd“ (1912)
Dieses farbintensive Werk gibt bereits die ersten Einflüsse des Futurismus mit seiner facettierten Dynamik wieder. Original: Tempera, 26,3 x 34,3 cm (H/B), Lenbachhaus, München. Reproduktion im Fine Art Giclée Verfahren auf Künstlerleinwand aus 100 %Baumwolle. Wie ein Originalgemälde auf Keilrahmen aus Holz gespannt, handgearbeitete...
380,00 €
Seidenschal „Blaues Pferd“ (1911)
Franz Marc
Seidenschal „Blaues Pferd“ (1911)
Das Motiv dieses Seidenschals wurde dem Werk „Blaues Pferd“ von Franz Marc nachempfunden. Das Originalgemälde von 1911 ist in der Städtischen Galerie im Lenbachhaus, München ausgestellt. Crêpe-Satin, handgedruckt und rouliert Maße: 42 x 180 cm
88,00 €
„Frau im Wind“ (1931), Reduktion in Bronze
ars mundi
„Frau im Wind“ (1931), Reduktion in Bronze
Das den Körper umhüllende faltenreiche Gewand prägt die Körperlichkeit der stehenden jungen Frau und konzentriert den Blick auf das Haupt, das als alleiniger Ausdrucksträger dient. Bronze nach einem verkleinerten Werkmodell von 1931. Von Hand im Wachsausschmelzverfahren gegossen und patiniert. Limitierte Auflage 980 Exemplare, einzeln nummeriert...
1.280,00 €
Skulptur „Birma-Tänzerin“ (1914), Bronze teilvergoldet
ars mundi
Skulptur „Birma-Tänzerin“ (1914), Bronze...
Die Liebe und Bewunderung Emil Nolde für die Ureinwohner der von ihm bereisten Länder während der „Medizinisch-demographischen Deutsch-Neuguinea-Expedition“ von Oktober 1913 bis Sommer 1914 spiegeln sich in der kleinen Schönheit der Birma-Tänzerin wieder. Nolde wohnte einer Tanzaufführung der besonderen Art bei und war von diesem wild...
1.390,00 €
„Java-Tänzerin“ (1913/14), Bronze teilvergoldet
ars mundi
„Java-Tänzerin“ (1913/14), Bronze teilvergoldet
Weltweit exklusiv bei ars mundi: Emil Noldes Java-Tänzerin. Für den Bauernjungen aus Nolde muss es ein großes Abenteuer gewesen sein: Von Anfang Oktober 1913 bis in den Sommer 1914 begleitete er die "Medizinisch-demographische Deutsch-Neuguinea-Expedition". Der Künstler Nolde konzentrierte sich ganz auf die Menschen, er zeichnete und...
1.280,00 €
„Der Sänger (Singender Klosterschüler)“ (1931),
Ernst Barlach
„Der Sänger (Singender Klosterschüler)“ (1931),
„Der Sänger (Singender Klosterschüler)“ 1931 Ernst Barlach war bis in die 30er Jahre hinein als Schriftsteller und als Bildhauer figürlicher Plastiken hoch anerkannt. Die Raumwirkung der gotischen Kirche und die Enge der Nischen als Aufstellungsort bestimmten Barlachs Formvorstellungen. Die Nähe zur mittelalterlichen Plastik ist unübersehbar....
1.280,00 €
„Der Sinnende II“ (1934)
Ernst Barlach
„Der Sinnende II“ (1934)
Ernst Barlach und die Arbeit des Denkens Barlachs "Sinnender" entstand im Jahre 1934. Es war auch für ihn ein Jahr großer Umbrüche und wichtiger Entscheidungen. Zwar bezeugte Barlach vorerst mit seiner Unterzeichnung des "Aufrufs der Kulturschaffenden" seine Bereitschaft, sich dem NS-Kunstsystem unterzuordnen, andererseits aber wuchs die bereits...
1.280,00 €
„Mädchen unter Bäumen“ (1914)
August Macke
„Mädchen unter Bäumen“ (1914)
Original: 1914, Öl auf Leinwand, Neue Pinakothek, München. Hochwertiger Kunstdruck auf Baumwollleinwand gearbeitet, mit Künstlerfirnis versiegelt, gespannt auf verstellbaren Echtholzkeilrahmen. Massivholzrahmung. Format 45 x 58 cm. Limitierte Auflage 499 Exemplare, mit rückseitig aufgebrachtem nummerierten Zertifikat.
340,00 €
Sonniger Weg (1913)
August Macke
Sonniger Weg (1913)
Strahlendes Gelb, leuchtendes Rot, kräftiges Blau: Die Intensität und einmalige Leuchtkraft der Farben sind typisch für das Werk von August Macke (1887-1914). 1911 gründete Macke mit Marc, Kandinsky, Jawlensky und Münter die legendäre Künstlergruppe "Der blaue Reiter". Außerdem lernte er Robert Delaunay kennen, mit dem eine enge Freundschaft...
380,00 €
„Chemin montant dans les hautes herbes“
Auguste Renoir
„Chemin montant dans les hautes herbes“
Exklusiv im Tagesspiegel-Shop erhältlich Auguste Renoir (1841 – 1919) ist der bedeutendste Maler und Grafiker des Impressionismus. Sein gesamtes Werk ist geprägt von einem unzerstörbaren Glauben an die lebensspendende Kraft der Natur. Die leuchtenden Farben seiner Landschaften und die sinnliche Anmut der dargestellten Frauen und jungen Mädchen...
420,00 €
Seidenschal „Im Blau“
Wassily Kandinsky
Seidenschal „Im Blau“
In seiner abstrakten Malerei brachte Wassily Kandinsky (1866–1944) die ursprüngliche Kraft von Farbe und Komposition ohne Ablenkung durch Abbildung von Objekthaftem zur Wirkung. Kandinsky besaß ein ausgeprägtes Empfinden für Farbe und Form, die Farbe Blau assoziierte er mit Himmel, Übersinnlichem, Unendlichkeit und Ruhe. 100 % feinste...
89,00 €
Nike von Samothrake (19 cm), Kunstguss
ars mundi
Nike von Samothrake (19 cm), Kunstguss
Zum Dank für einen Seesieg über König Antiochos III. von Syrien ließen die Einwohner von Rhodos die berühmte Siegesgöttin fertigen. 1863 fand man sie oberhalb des Kabirenheiligtums. Original: Musée du Louvre, Paris. Hochhellenistisch. Um 190 v. Chr. Marmor. Polymeres ars mundi Museums-Replikat, von Hand gegossen, Reduktion Format: 11 x 19,3 x 14...
128,00 €
Automatik-Stockschirm „Seerosen“
Claude Monet
Automatik-Stockschirm „Seerosen“
Automatikschirm mit Polyesterbespannung mit einem Motiv aus Claude Monets berühmtem Garten in Giverny/Frankreich um 1900. Carbongestänge Griff und Stock aus Holz Maße: 90 cm, Ø 107 cm
68,00 €
Ginkgo-Collier in 925er-Sterlingsilber
ars mundi
Ginkgo-Collier in 925er-Sterlingsilber
Das in der Pflanzenwelt einzigartige zweigeteilte Blatt des Ginkgo und die Tatsache, dass es männliche und weibliche Bäume gibt, macht den Ginkgo seit Tausenden von Jahren zum Symbol für Harmonie und Partnerschaft. Anhänger: 4 x 4,5 cm, Kette: 45 cm lang 925er Sterlingsilber
129,00 €
Collier „Rainbow Cubes“
ars mundi
Collier „Rainbow Cubes“
Dieses wunderbare Collier ist ein zeitloser Klassiker und passt perfekt zu jedem Outfit. Seine fein gearbeiteten Würfel aus Lapislazuli, Türkis, Koralle, Karneol, Jade, Amazonit, Mondstein, Apatit, Granat zeigen die ganze spektrale Farbvielfalt. Verbunden sind die Steine mit Elementen aus feingoldplattiertem 925er-Sterlingsilber. Lapislazuli,...
218,00 €
Seidenschal „Haupt- und Nebenwege“
Paul Klee
Seidenschal „Haupt- und Nebenwege“
Das Motiv dieses farbenprächtigen Seidenschals wurde dem berühmten Original „Haupt- und Nebenwege“ von Paul Klee nachempfunden, das er im Jahr 1929 schuf. Das Originalgemälde ist im Museum Ludwig, Köln ausgestellt. 100 % feinster Seide, handrolliert Maße: 170 x 33 cm
98,00 €
Seidenschal „Irisbeet in Monets Garten“
Claude Monet
Seidenschal „Irisbeet in Monets Garten“
Während seines langen Malerlebens war Claude Monet unermüdlich auf der Suche nach Möglichkeiten, die Veränderlichkeit des Lichts und der Farben in vielen atmosphärischen Varianten und zu verschiedenen Tageszeiten darzustellen. Die Details dieses Werkes kommen auf dem Seidensatin besonders gut zur Geltung. Material: 100 % Seide Maße: 180 x 42 cm
88,00 €
„Der Denker“ (26 cm), Kunstbronze
Auguste Rodin
„Der Denker“ (26 cm), Kunstbronze
Dieses Hauptwerk des bedeutendsten europäischen Bildhauers seiner Zeit gilt als ein Symbol der menschlichen Vernunft und Schöpfungskraft. „Er träumt“, sagt Rodin über sein Meisterwerk. Langsam entwickelt sich der fruchtbare Gedanke in seinem Gehirn. Plötzlich ist er kein Träumer mehr; er ist ein Schöpfer." Bereits ein Vierteljahrhundert nach...
220,00 €
Seidenschal „Lebensbaum“, schwarze Version
Gustav Klimt
Seidenschal „Lebensbaum“, schwarze Version
Hochwertiger Seidenschal nach der Werksvorlage zum Stoclet-Fries (1909-11) in der Farbvariante "schwarz". Wie in einem Paradiesgarten entfaltet sich spiralförmig der Baum des Lebens und der Erkenntnis. Material: 100 % Satin-Seide, handrouliert Maße: 170 x 33 cm
89,00 €
Seidenschal „Vögel“
Franz Marc
Seidenschal „Vögel“
Farbenfroher Seidenschal nach Franz Marcs Gemälde "Vögel" (1914) Material: 100% Satin-Seide, handrouliert Maße: 175 x 33 cm
94,00 €
„Herziger Elefant“, Bronze
Bernardo Esposto
„Herziger Elefant“, Bronze
Liebe, so ausdauernd wie ein Elefantengedächtnis, verewigt in einer Skulptur aus hochwertiger Bronze. Es gibt viele Gelegenheiten, seine Zuneigung mit Espostos Kunstwerk auszudrücken. Material: Bronze, von Hand patiniert und poliert Maße: 9,5 x 10 x 2,5 cm
68,00 €
Skulptur „Lebensbaum“, Metallguss vergoldet
Gustav Klimt
Skulptur „Lebensbaum“, Metallguss vergoldet
Der weltberühmte Wandfries, den Klimt 1905-1911 für das Palais Stoclet in Brüssel schuf, gehört zu den faszinierendsten Werken der Belle Époque. Das zentrale Motiv ist der Baum des Lebens, der sich wie ein Paradiesgarten üppig in alle Richtungen entfaltet. Auf seinen spiralförmigen Ästen wachsen Blüten mit den Augen der Erkenntnis, ein...
248,00 €
„Venus von Willendorf“
ars mundi
„Venus von Willendorf“
Die älteste bekannte Skulptur der Menschheit: Sie entstand vor ca. 25.000 Jahren! Das etwa 11 cm große Original besteht aus Kalksandstein und wird heute im Naturhistorischen Museum Wien aufbewahrt. Polymeres ars mundi Museums-Replikat von Hand gegossen. Höhe mit Sockel 16 cm.
128,00 €
„Vertrauen“, Bronze auf Holzstele
Sergio Burcialo
„Vertrauen“, Bronze auf Holzstele
Eine Frage der Balance: Skulptur in feiner Bronze, von Hand im Wachsausschmelzverfahren gegossen, zum Teil patiniert und poliert. Limitierte Auflage: 99 Exemplare Material: Bronze, von Hand patiniert und poliert, gekalkte Holzstele Höhe inkl. Sockel: 47,5 cm Gewicht: 750g
980,00 €
„Himmelsscheibe von Nebra“
ars mundi
„Himmelsscheibe von Nebra“
Sie soll über 3.600 Jahre alt sein und wäre damit die älteste bekannte Darstellung des Sternenhimmels: Die im Juli 1999 bei Nebra in Sachsen-Anhalt ausgegrabene Bronzescheibe wird heute zu den wertvollsten Schätzen der Kulturgeschichte gezählt. Die Himmelsscheibe von Nebra ist ein Schlüsselfund für die europäische Vorgeschichte. Die...
368,00 €
Stehendes Nilpferd
ars mundi
Stehendes Nilpferd
Original: The Metropolitan Museum of Art, New York Ägypten, Mittleres Reich, um 1.950 v. Chr. Material: Polymer, von Hand gegossen und bemalt Länge: 20 cm
98,00 €
Sternzeichen-Skulptur „Wassermann/Aquarius“, Kunstmarmor handbemalt
ars mundi
Sternzeichen-Skulptur „Wassermann/Aquarius“,...
Astrologie à la Pop-Art: Toms lustig-bunte Sternzeichen. Die schrillen Kunstobjekte aus der Werkstatt von Thomas ("Tom") Hoffmann sind Individualismus pur: Gezielt brechen sie starre Alltagsregeln und verbreiten gute Laune. Und weil jeder Mensch sein eigenes Schicksal hat, sind Toms Tierkreiszeichen höchst eigenwillige Kreaturen: Selten hat ein...
72,00 €
15 von 18