„Drei Pferde“ (1912)

Franz Marc

„Drei Pferde“ (1912)

380,00 €
380,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 Tage

Beschreibung:

Tiere übten eine besondere Faszination auf ihn aus. Franz Marc hat nicht nur als Künstler auf das Genaueste ihre Anatomie studiert, sondern er wusste auch viel über ihr Verhalten und ihre Gebärden. Und so ziehen sich Tiermotive durch sein gesamtes künstlerisches Werk, insbesondere auch die Darstellung von Pferden. Es gibt zahlreiche Zeichnungen, die berühmte Kleinplastik "Zwei Pferde" aus den Jahren 1908/1909 - und natürlich nachmalig geradezu ikonisch gewordene Werke wie sein "Blaues Pferd" von 1911.

Die drei Pferde von 1912 zeigen Marcs Natur- und Kunstverständnis dabei besonders deutlich: Sie verschmelzen geradezu mit der sie umgebenden Natur. Farben und Formen von Tier und Landschaft fließen zu einem harmonischen Ganzen zusammen, das für Marc nichts weniger war als die universelle Einheit der Welt. Original: Mischtechnik, Privatbesitz USA.

  • authentische Wiedergabe im Fine Art Giclée-Verfahren direkt auf Künstlerleinwand aus 100% Baumwolle, auf Keilrahmen aufgezogen
  • limitierte Auflage 499 Exemplare, mit rückseitig aufgebrachtem nummeriertem Zertifikat
  • in Massivholzrahmung
  • Format 72 x 52 cm
  • ars mundi Exklusiv-Edition
Das könnte Ihnen auch gefallen
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Anton Graff
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Anton Graff (1736-1813) wurde 1766 Hofmaler an der Kunstakademie Dresden. Er porträtierte die Großen seiner Zeit, u. a. Schiller, Lessing und Kleist. Sein bekanntestes Werk wurde aber das 1781 entstandene Porträt von Friedrich dem Großen, das den König im Alter von 68 Jahren zeigt. Kunstreproduktion auf Leinwand...
380,00 €
Sylter Rosen
Ben Kamili
Sylter Rosen
In seiner Serie "Sylter Rosen" bringt der Künstler die beiden Motivwelten Landschaft und Blumen gewissermaßen zusammen - zum einen, weil das florale Kunstwerk auf Sylt entstand und zum zweiten, weil er aus dem Rosenmotiv quasi eine neue Landschaft entwickelt. Beeindruckend in Bildtiefe und Leuchtkraft durch außerordentlich...
280,00 €
Dresden vom rechten Elbufer (1751)
Bernardo Bellotto (Canaletto)
Dresden vom rechten Elbufer (1751)
Der venezianische Maler Canaletto (1720 – 1770) ist für seine realistischen Veduten europäischer Städte, insbesondere Dresden, Wien und Warschau, bekannt. Dieses Meisterwerk – ebenfalls in der Gemäldegalerie Alter Meister in Dresden zu bewundern – ist Teil des berühmten Hauptzyklus von 14 Dresdner Ansichten, der in den...
495,00 €
Weibliches Idealbildnis (1485/86)
Sandro Botticelli
Weibliches Idealbildnis (1485/86)
Sandro Botticelli, einer der großen Gestalten der Frührenaissance und einer der gefragtesten Künstler der Medici, hinterließ als Maler religiöser Sujets  ein breitgefächertes Werk. Von herausragender Bedeutung ist auch seine Porträtkunst, insbesondere die Darstellungsform der weiblichen Porträts....
390,00 €
Bewertungen
Schreiben Sie die erste Bewertung.
Bewertung schreiben