„Tableau Nr. IV“

Piet Mondrian

„Tableau Nr. IV“

460,00 €
460,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 Tage

Beschreibung:

Piet Mondrian, vom Kubismus eines Georges Braque und Pablo Picasso beeinflusst, reduzierte Landschaften auf horizontale und vertikale Linien bis schwarze, orthogonale Balken die Bildfläche zerteilten. In seinen Bildern sollte alles im Gleichgewicht sein, die Tiefenwirkung verschwinden, die „reine Realität“ bleiben. Mit seinem visionären Stil hinterließ er deutliche Spuren in Kunst, Design und Architektur.

  • Reproduktion hinter drei Millimeter starkem Acrylglas auf Aluminiumplatte
  • Limitierte Aufl age: 199 Exemplare
  • Maße: 70 x 70 cm


Das könnte Ihnen auch gefallen
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Anton Graff
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Anton Graff (1736-1813) wurde 1766 Hofmaler an der Kunstakademie Dresden. Er porträtierte die Großen seiner Zeit, u. a. Schiller, Lessing und Kleist. Sein bekanntestes Werk wurde aber das 1781 entstandene Porträt von Friedrich dem Großen, das den König im Alter von 68 Jahren zeigt. Kunstreproduktion auf Leinwand...
380,00 €
Sylter Rosen
Ben Kamili
Sylter Rosen
In seiner Serie "Sylter Rosen" bringt der Künstler die beiden Motivwelten Landschaft und Blumen gewissermaßen zusammen - zum einen, weil das florale Kunstwerk auf Sylt entstand und zum zweiten, weil er aus dem Rosenmotiv quasi eine neue Landschaft entwickelt. Beeindruckend in Bildtiefe und Leuchtkraft durch außerordentlich...
280,00 €
Dresden vom rechten Elbufer (1751)
Bernardo Bellotto (Canaletto)
Dresden vom rechten Elbufer (1751)
Der venezianische Maler Canaletto (1720 – 1770) ist für seine realistischen Veduten europäischer Städte, insbesondere Dresden, Wien und Warschau, bekannt. Dieses Meisterwerk – ebenfalls in der Gemäldegalerie Alter Meister in Dresden zu bewundern – ist Teil des berühmten Hauptzyklus von 14 Dresdner Ansichten, der in den...
495,00 €
Weibliches Idealbildnis (1485/86)
Sandro Botticelli
Weibliches Idealbildnis (1485/86)
Sandro Botticelli, einer der großen Gestalten der Frührenaissance und einer der gefragtesten Künstler der Medici, hinterließ als Maler religiöser Sujets  ein breitgefächertes Werk. Von herausragender Bedeutung ist auch seine Porträtkunst, insbesondere die Darstellungsform der weiblichen Porträts....
390,00 €
Bewertungen
Schreiben Sie die erste Bewertung.
Bewertung schreiben