Max Bill

„Ulmer Hocker“ Nussbaum lackiert

489,00 €
489,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel erscheint am 5. Oktober 2020

Beschreibung:
Der Ulmer Hocker, entworfen 1954 von Max Bill, kann als Sitzmöbel, Beistelltisch oder Regalelement genutzt werden, aber auch als Transportbehälter, Serviertablett oder Tischaufsatz eingesetzt werden.

Der Ulmer Hocker wurde 1954 von Max Bill, dem ersten Direktor der Ulmer Hochschule für Gestaltung, in Zusammenarbeit mit Hans Gugelot für die Studenten der HfG entworfen und in der eigenen Schreinerwerkstätte mit gespendeten Hölzern hergestellt. Leicht und robust kann er vielfältig als Sitzmöbel, Beistelltisch oder Regalelement genutzt werden, aber auch als Transportbehälter, Serviertablett oder Tischaufsatz dienen.

Max Bill kam 1908 in Winterthur zur Welt. Nach Abschluss der Kunstgewerbeschule in Zürich studierte er 1928 am Bauhaus in Dessau, wo unter anderem Paul Klee oder Wassily Kandinsky zu seinen Lehrern zählten. Anschließend kehrte er nach Zürich zurück, wo er als Maler, Plastiker, Grafiker, Publizist und Architekt arbeitete. 1950 war Bill Mitbegründer der Hochschule für Gestaltung in Ulm. Er entwarf deren Gebäude und wirkte bis 1956 als Rektor.  Viele von Max Bills Objekten sind Klassiker.  Er entwarf unzählige Designobjekte, Gemälde, Skulpturen, Plakate, grafische Werke und Gebäude. Max Bill war einer der bedeutendsten Schweizer Künstler des 20. Jahrhunderts. Er verstarb 1994 im Alter von 85 Jahren in Berlin.

Details:
Material: Nussbaum lackiert, Querstab und Standflächenleiste aus Buchenholz
Maße: 39,5 x 29,5 x 44 cm

Das könnte Ihnen auch gefallen
3-teiliges Teelichtgläser-Set nach Alphonse Mucha
Alphonse Mucha
3-teiliges Teelichtgläser-Set nach Alphonse Mucha
Diese stilvollen Teelichthalter mit den zarten, goldschimmernden Motiven von Alphonse Mucha sind mit und ohne Kerzenschein eine Augenweide. Motive: "Die Musik", "Die Malerei", "Der Tanz". Nur als Set erhältlich. Maße: jeweils 10 x 8 x 8 cm Lieferung ohne Kerzen.
98,00 €
3-teiliges Windlichter-Set nach Paul Klee
Paul Klee
3-teiliges Windlichter-Set nach Paul Klee
Von seinen Künstlerkollegen wurde er nur „der Einzigartige“genannt: Paul Klee (1879 – 1940) prägte wie kaum ein anderer das Verständnis der modernen Kunst. Mit seinen mosaikartig komponierten Werken schuf er einen völlig neuen Stil. Diese Windlichter aus feinstem Glas sind aufwändig und in handwerklicher Tradition von...
110,00 €
4er-Teelichtgläserset nach Gustav Klimt
Gustav Klimt
4er-Teelichtgläserset nach Gustav Klimt
Diese stilvollen Teelichthalter mit den zarten, goldschimmernden Motiven von Gustav Klimt sind mit und ohne Kerzenschein eine Augenweide. Das Golddekor auf Glas ist typisch für die Zeit des Wiener Jugendstils. Motive "Die Erwartung", "Der Kuss", "Adele Bloch-Bauer" und "Erfüllung". Nur als Set erhältlich. Maße: jeweils...
98,00 €
Bewertungen
Schreiben Sie die erste Bewertung.
Bewertung schreiben