Ergebnisse sortieren
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
„Das Wiedersehen“ (1930)
Ernst Barlach
„Das Wiedersehen“ (1930)
„Das Wiedersehen“ ist eines der epochalen Werke moderner Bildhauerei: Die tiefe Humanität, die Barlachs Werk kennzeichnet, geht über die biblische Szene hinaus, die hier dargestellt ist. Mit einem Augenzeugen hat sie übrigens zu tun: Thomas - aramäisch wäre sein Name mit „Zwilling“ zu übersetzen - begegnet Christus, an dessen Auferstehung er...
1.580,00 €
„Kopf des Güstrower Ehrenmals“
Ernst Barlach
„Kopf des Güstrower Ehrenmals“
Eines der berühmtesten Werke Ernst Barlachs, der „Schwebende“, wurde als Mahnmal für die Opfer des ersten Weltkriegs geschaffen und hing als solches von 1927-1937 in einer Nische des Güstrower Doms. Er ist jedoch auf gleich zweifache Weise auch ein Mahnmal der Freundschaft: Als Gesamtskulptur (Werkverzeichnis 425) wie als Detailguss „Kopf des...
1.580,00 €
„Lesende Mönche III“ (1932)
Ernst Barlach
„Lesende Mönche III“ (1932)
Getragen von Mitmenschlichkeit und sozialem Engagement führt Barlachs Gestaltungskraft zu Konzentration und Verinnerlichung. Die fugenhafte Behandlung seiner Oberflächen, in Verbindung mit den Faltenschwüngen, ist wie Ein- und Ausatmen, ein lebensnotwendiger Zusammenhalt. Das Rund, das sich in der Plastik vom Kopf des linken Mönchs über Schulter...
1.980,00 €
„Der singende Mann“ (1928)
Ernst Barlach
„Der singende Mann“ (1928)
Dieses Meisterwerk von Ernst Barlach, 1928 in Bronze gegossen, ist eine Ikone der Moderne und das weltweit wohl am häufigsten abgebildete bildhauerische Werk deutscher Herkunft. Es ziert die Titelseiten vieler Bildbände und ist fester Bestandteil weltberühmter Museen und Sammlungen, unter anderem des Museums of Modern Art in New York. In dieser...
5.800,00 €
„Der Flötenbläser“ (1936)
Ernst Barlach
„Der Flötenbläser“ (1936)
Diesen Jungen mit flach sitzendem Hut und knielangem Umhang, der hingebungsvoll und vollkommen in sein Spiel versunken die Flöte bläst, die Augen geschlossen, ganz eins mit seinem Instrument, lässt Barlach auf einem runden Stein sitzen. So fließen hier das Geistige, das Musikalische und die Erdenschwere des Steins im Bildwerk zusammen. Im Fluss...
1.580,00 €
„Kreise in einem Kreis“ nach Kandinsky
Wassily Kandinsky
„Kreise in einem Kreis“ nach Kandinsky
Details: Wasserdicht bis 3 atm. Gehäuse Durchmesser 36 mm, Höhe 7 mm. Mit gravierter Künstlersignatur auf dem Gehäuseboden. Mit Zertifikat. ars mundi Exklusiv-Edition. Maße: Ø 36 mm, Höhe: 7mm Wassily Kandinsky gilt als einer der großen Pioniere der Kunst des 20. Jahrhunderts und als Mitbegründer der Künstlergruppe „Der blaue Reiter“. Häufig...
168,00 €
„Stillleben mit Anemonen und blauem Buch“ (1911)
August Macke
„Stillleben mit Anemonen und blauem Buch“ (1911)
Details: Original: 1911, Öl auf Pappe, 46 x 40,5 cm, Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Münster. Hochwertige Edition auf Leinwand. Auf Keilrahmen gespannt. Limitierte Auflage 980 Exemplare. Gerahmt mit braun-goldener Massivholzleiste. Format inkl. Rahmen ca. 57 x 52 cm (H/B). Es ging ihm darum, "Farben auf dem Brett zusammenzustellen,...
390,00 €
Stockschirm „Nymphéas“
Claude Monet
Stockschirm „Nymphéas“
Länge ca. 90 cm Schirmdurchmesser ca. 100 cm. Automatikschirm mit Polyesterbespannung mit einem Motiv von Claude Monets berühmtem Seerosen-Bildern um 1914/1917, schwarzem Kunststoffgriff und robustem Metallgestell.
58,00 €
„Die großen blauen Pferde“ (1911)
Franz Marc
„Die großen blauen Pferde“ (1911)
Blau versinnbildlichte das Männliche, aber auch das übergeordnet Geistige, die Freiheit und die Unendlichkeit. Das Pferd - Franz Marcs Lieblingsmotiv - ist Symbol des Lebens schlechthin. Im Mittelpunkt der Malerei von Franz Marc standen Tiere im Allgemeinen, da diese im Gegensatz zu den Menschen für ihn Ursprünglichkeit und Reinheit...
198,00 €
„Rote Rehe II“ (1912)
Franz Marc
„Rote Rehe II“ (1912)
Rot bedeutet für Franz Marc Liebe, Wärme und Leidenschaft - aber gleichzeitig auch Unschuld und Verletzlichkeit, was (auch) durch das Reh symbolisiert wird. Im Mittelpunkt der Malerei von Franz Marc standen Tiere im Allgemeinen, da diese im Gegensatz zu den Menschen für ihn Ursprünglichkeit und Reinheit symbolisierten. Genau wie Kandinsky suchte...
198,00 €
„Kühe gelb-rot-grün“ (1912)
Franz Marc
„Kühe gelb-rot-grün“ (1912)
Wie schon die alten Ägypter sah Marc in der Farbe Gelb das Weibliche, das "Sanfte, Heitere, Sinnliche". Grün als Symbiose von Gelb und Blau schafft Wachstum und Weisheit. Im Mittelpunkt der Malerei von Franz Marc standen Tiere im Allgemeinen, da diese im Gegensatz zu den Menschen für ihn Ursprünglichkeit und Reinheit symbolisierten. Genau wie...
198,00 €
„Die weiße Katze“ (1912)
Franz Marc
„Die weiße Katze“ (1912)
Weiß ist Sinnbild des Unbekannten, der unendlichen Möglichkeiten und des Mystischen - Begriffe, die Franz Marc genau wie die Katze und die Farbe Gelb gerne auf die Frau und die Weiblichkeit bezog. Original: Halle an der Saale, Staatliche Galerie Moritzburg. Hochwertige Reproduktion im Fine Art Pigmentverfahren auf Künstlerleinwand aus 100 %...
198,00 €
Vier Tierbilder im Set
Franz Marc
Vier Tierbilder im Set
Die großen blauen Pferde" (1911): Blau versinnbildlichte das Männliche, aber auch das übergeordnet Geistige, die Freiheit und die Unendlichkeit. Das Pferd - Franz Marcs Lieblingsmotiv - ist Symbol des Lebens schlechthin. Original: Walker Art Center, Minneapolis, USA. "Die weiße Katze" (Kater auf gelbem Kissen) (1912): Weiß ist Sinnbild des...
770,00 €
„Baldgreis“ (1922)
Paul Klee
„Baldgreis“ (1922)
Klees Bilder stecken voll Ironie und Witz, wie bei diesem originellen Selbstporträt. Oder ist es vielmehr das Bildnis des Lebens selbst, bunt facettenreich und unvorhersehbar? Original: Öl auf Karton, Kunstmuseum Basel. Hochwertige Reproduktion im Fine Art Giclée-Verfahren auf Künstlerleinwand aus 100 % Baumwolle, wie ein Originalgemälde auf...
430,00 €
„Seerosen“ (1916)
Claude Monet
„Seerosen“ (1916)
Details: Original: 1916 Öl auf Leinwand National Museum of Western Art, Tokyo Limitierte Auflage 980 Exemplare Mit Zertifikat Maße: 73 x 73 cm Sie gehören zu den berühmtesten Werken des Impressionismus und zu den teuersten Gemälden der Welt: Die "Nympheas", die der betagte Claude Monet in seinem Garten in Giverny schuf. Er verwendete hier die...
450,00 €
„Der Kuss“ (24cm), Kunstbronze
Auguste Rodin
„Der Kuss“ (24cm), Kunstbronze
Polymeres ars mundi Museums-Replikat Von Hand gegossen Bronzierte Oberfläche Höhe inkl. Diabassockel 24 cm Gewicht ca. 6 kg Eines der schönsten Werke der modernen Skulptur: Eros und Leidenschaft - "Der Kuss" von Auguste Rodin. Mit dieser grandiosen Skulptur gestaltet Rodin den Augenblick der Verzückung, in dem die beiden Liebenden in einer...
580,00 €
„Torso der Adele“, Kunstbronze
Auguste Rodin
„Torso der Adele“, Kunstbronze
Polymeres Replikat, von Hand gegossen Bronzierte Oberfläche Originalgröße, Höhe 48 cm inkl. Diabassockel Im Guss signiert Gewicht ca. 10 kg "Kühnheit des Lichts - Bescheidenheit des Schattens" - diesen Dialog der Erhöhungen und Senkungen komponierte Rodin in die "Haut" seiner Plastiken. Mit seiner modernen Formensprache, die die denkmalhafte...
690,00 €
„Torso der Adele“, Kunstguss
Auguste Rodin
„Torso der Adele“, Kunstguss
Polymeres Replikat, von Hand gegossen Bronzierte Oberfläche Höhe 34,5 cm "Kühnheit des Lichts - Bescheidenheit des Schattens" - diesen Dialog der Erhöhungen und Senkungen komponierte Rodin in die "Haut" seiner Plastiken. Mit seiner modernen Formensprache, die die denkmalhafte Pose des akademischen Stils verließ und seelische Verfassungen in...
240,00 €
„Les Coquelicots (environs de Argenteuil) -Mohnfeld bei Argenteuil“
Claude Monet
„Les Coquelicots (environs de Argenteuil)...
Original: 1875 Öl auf Leinwand Limitierte Auflage 499 Exemplare Mit Zertifikat Maße: 54 x 73,7 cm New York, Metropolitan Museum of Art Hochwertige Fine Art Giclée Museumsreproduktion in 7 Farben auf Künstlerleinwand aus Baumwolle. Wie ein Originalgemälde auf Keilrahmen aus Holz gespannt (zum Nachspannen durch Keile verstellbar). Edle...
430,00 €
„Le bassin aux nymphéas“ (1917-1919)
Claude Monet
„Le bassin aux nymphéas“ (1917-1919)
Limitierte Auflage 199 Exemplare Mit Zertifikat Maße: 53 x 98 cm Hochwertige Fine Art Giclée-Museumsreproduktion in 7 Farben auf Künstlerleinwand aus Baumwolle. Auf Keilrahmen gespannt. In edler Museumsrahmung in Weiß mit Gold, matt patiniert.
430,00 €
„Der Kuss“ (1888/89), 27 cm, Bronze
Auguste Rodin
„Der Kuss“ (1888/89), 27 cm, Bronze
Details: Museums-Replikat Edle Bronze, gegossen nach dem Verfahren der verlorenen Form Höhe inkl. Diabassockel 24 cm Gewicht ca. 6 kg Eines der schönsten Werke der modernen Skulptur: Eros und Leidenschaft - "Der Kuss" von Auguste Rodin. Mit dieser grandiosen Skulptur gestaltet Rodin den Augenblick der Verzückung, in dem die beiden Liebenden in...
1.680,00 €
Exklusiv-Edition „Ich sehe, Rot A“ bis „Ich sehe, rot Z“
Käthe Kruse
Exklusiv-Edition „Ich sehe, Rot A“ bis „Ich...
Eine Hommage an die Frauen des Bauhaus: Obwohl Walter Gropius Gleichbehandlung als Maxime ausgegeben hatte, wurde Frauen die Textilwerkstatt gewissermaßen zugewiesen. Über fünfzig Jahre ließ Anni Albers Arbeiten mit Fäden entstehen. Sie webte Gemälde, Industriestoffe, ja sogar Denkmäler und brachte das Dilemma auf den Punkt: „Wenn eine Arbeit...
1.100,00 €
Exklusiv-Edition „Quo Vadis“
David Černý
Exklusiv-Edition „Quo Vadis“
Mit diesem Kunstwerk reagierte der Bildhauer David Cerný auf die dramatischen Ereignisse im Sommer 1989, als sich jeden Tag eine hohe Anzahl von DDR-Bürgern Zutritt zur Deutschen Botschaft in Prag verschaffte, um sich von dort ihre Ausreise in die Bundesrepublik Deutschland zu erkämpfen. Viele Trabants blieben verwaist in den Straßen Prags...
4.500,00 €
Exklusiv-Edition „75 Jahre - 75 Wörter“
Käthe Kruse
Exklusiv-Edition „75 Jahre - 75 Wörter“
Für die Ausstellungen Ich sehe (Galerie Nord/Kunstverein Tiergarten, 2020) und 366 Tage (Zwinger Galerie, Berlin, 2020) sammelte Käthe Kruse Überschriften aus Tageszeitung wie zum Beispiel dem Tagesspiegel. Unterschiedslos bediente sie sich aus den Sparten Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Ökologie, Sport und Kultur. Bei der Auswahl der...
1.200,00 €
Protocols of Remembering #5
Studio Katja Pudor
Protocols of Remembering #5
Die Werkreihe Protocols of Remembering (2019) sind überdruckte Architekturfotos, die zwischen den 50´er bis zu den frühen 80´er Jahren aufgenommen und in dem repräsentativen, millionenfach gedruckten Bildband „Berlin - Haupstadt der DDR“ veröffentlicht wurden. Auf ihren Recherchen stieß Katja Pudor auf den Bildband „Berlin - Haupstadt der DDR“....
1.200,00 €
Protocols of Remembering #15
Studio Katja Pudor
Protocols of Remembering #15
Die Werkreihe Protocols of Remembering (2019) sind überdruckte Architekturfotos, die zwischen den 50´er bis zu den frühen 80´er Jahren aufgenommen und in dem repräsentativen, millionenfach gedruckten Bildband „Berlin - Haupstadt der DDR“ veröffentlicht wurden. Auf ihren Recherchen stieß Katja Pudor auf den Bildband „Berlin - Haupstadt der DDR“....
1.200,00 €
Protocols of Remembering #27
Studio Katja Pudor
Protocols of Remembering #27
Die Werkreihe Protocols of Remembering (2019) sind überdruckte Architekturfotos, die zwischen den 50´er bis zu den frühen 80´er Jahren aufgenommen und in dem repräsentativen, millionenfach gedruckten Bildband „Berlin - Haupstadt der DDR“ veröffentlicht wurden. Auf ihren Recherchen stieß Katja Pudor auf den Bildband „Berlin - Haupstadt der DDR“....
1.200,00 €
Protocols of Remembering #35
Studio Katja Pudor
Protocols of Remembering #35
Die Werkreihe Protocols of Remembering (2019) sind überdruckte Architekturfotos, die zwischen den 50´er bis zu den frühen 80´er Jahren aufgenommen und in dem repräsentativen, millionenfach gedruckten Bildband „Berlin - Haupstadt der DDR“ veröffentlicht wurden. Auf ihren Recherchen stieß Katja Pudor auf den Bildband „Berlin - Haupstadt der DDR“....
1.200,00 €
Exklusiv-Edition „E-D“
Armin Boehm
Exklusiv-Edition „E-D“
Das Bild stammt aus einer Serie von "Stadtbildern", die bis heute immer wieder in der Arbeit von Armin Boehm erscheinen. Inspiriert von expressionistischen Künstlern, aus dem Berlin der 20er Jahre und der expressionistischen Betrachtung der Urbanität in der Malerei nimmt Armin Böhm zwar Bezug auf diese Tradition - findet aber eine eigene und...
ab 899,00 €
„Torso der Adele“, Bronze
Auguste Rodin
„Torso der Adele“, Bronze
"Kühnheit des Lichts - Bescheidenheit des Schattens" - diesen Dialog der Erhöhungen und Senkungen komponierte Rodin in die "Haut" seiner Plastiken. Mit seiner modernen Formensprache, die die denkmalhafte Pose des akademischen Stils verließ und seelische Verfassungen in bewegten Oberflächen lebendig werden ließ, war Rodin seiner Zeit weit voraus....
1.490,00 €
Exklusiv-Edition: „Sous les peupliers“ (1887)
Claude Monet
Exklusiv-Edition: „Sous les peupliers“ (1887)
Exklusiv-Edition Claude Monet "Sous les peupliers" (1887) Reproduktion im Fine Art Giclée Verfahren auf Künstlerleinwand aus 100% Baumwolle wie ein Originalgemälde auf Keilrahmen auf Holz gespannt in edler handgearbeiteter goldfarbener Rahmung Limitierte Auflage : 980 Exemplare. Maße: 55 x 68 cm
398,00 €
Exklusiv-Edition: „Steilküste von Aval“ (1885)
Claude Monet
Exklusiv-Edition: „Steilküste von Aval“ (1885)
Exklusiv-Edition Claude Monet "Steilküste von Aval" (1885) Reproduktion im Fine Art Giclée Verfahren auf Künstlerleinwand aus 100% Baumwolle wie ein Originalgemälde auf Keilrahmen auf Holz gespannt in edler handgearbeiteter goldfarbener Rahmung Limitierte Auflage : 980 Exemplare. Maße: 50 x 68 cm
398,00 €
„Strandweg zwischen Weizenfeldern nach Pourville“ (1882)
Claude Monet
„Strandweg zwischen Weizenfeldern nach...
Details: Reproduktion im Fine Art Giclée Verfahren auf Künstlerleinwand aus 100% Baumwolle wie ein Originalgemälde auf Keilrahmen auf Holz gespannt in edler Massivholzrahmung Limitierte Auflage: 499 Exemplare. Maße: 61 x 79 cm In späten Jahren hat Claude Monet gesagt, er male keine Objekte, sondern das Wesen der von Atmosphäre und Licht...
430,00 €
Schmuckset „Monet Reflections“ 3-tlg
Claude Monet
Schmuckset „Monet Reflections“ 3-tlg
Unvergesslich schön sind die berühmten Seerosenbilder von Claude Monet. In seinem selbst angelegten Garten in Giverny experimentierte er mit wechselnden Lichtverhältnissen und fing vor allem die Reflexionen der Sonne auf dem Wasser der Seerosenteiche ein. Gefertigt aus teilweise vergoldetem 925er-Sterlingsilber bildet dieses Schmuckset mit...
650,00 €
„Der Denker“ (1880), 38 cm, Bronze
Auguste Rodin
„Der Denker“ (1880), 38 cm, Bronze
Details: Fein patiniert und poliert. Höhe 38 cm, auf Diabassockel. Format des Sockels 20 x 5 x 23 cm (B/H/T). Rodin sah sich selbst als kreativen Giganten, und sein Denker enthüllt auch einen Wesenszug des größten Bildhauers seiner Epoche. Durch seine lange Beschäftigung mit Dante war er in Existenzangst geraten; er entwickelte Vorstellungen von...
2.280,00 €
„Der Sänger (Singender Klosterschüler)“ (1931)
Ernst Barlach
„Der Sänger (Singender Klosterschüler)“ (1931)
In streng aufrechter Körperhaltung und mit einem Notenband in Händen erhebt der junge Mönch seine Stimme. Der Blick wird auf das Gesicht gelenkt - es ist voller Konzentration und Hingabe, sei es an Gott oder an die göttliche Kraft der Musik. Bronze nach einem verkleinerten Werkmodell von 1931. Von Hand im Wachsausschmelzverfahren gegossen und...
1.280,00 €
„Der Sinnende II“ (1934)
Ernst Barlach
„Der Sinnende II“ (1934)
Ernst Barlach und die Arbeit des Denkens Barlachs "Sinnender" entstand im Jahre 1934. Es war auch für ihn ein Jahr großer Umbrüche und wichtiger Entscheidungen. Zwar bezeugte Barlach vorerst mit seiner Unterzeichnung des "Aufrufs der Kulturschaffenden" seine Bereitschaft, sich dem NS-Kunstsystem unterzuordnen, andererseits aber wuchs die bereits...
1.380,00 €
„Frau im Wind“ (1931)
Ernst Barlach
„Frau im Wind“ (1931)
Das den Körper umhüllende faltenreiche Gewand prägt die Körperlichkeit der stehenden jungen Frau und konzentriert den Blick auf das Haupt, das als alleiniger Ausdrucksträger dient. Bronze nach einem verkleinerten Werkmodell von 1931. Von Hand im Wachsausschmelzverfahren gegossen und patiniert. Limitierte Auflage 980 Exemplare, einzeln nummeriert...
1.280,00 €
„Der Denker“ (1880), 26 cm, Kunstbronze
Auguste Rodin
„Der Denker“ (1880), 26 cm, Kunstbronze
Dieses Hauptwerk des bedeutendsten europäischen Bildhauers seiner Zeit gilt als ein Symbol der menschlichen Vernunft und Schöpfungskraft. „Er träumt“, sagt Rodin über sein Meisterwerk. Langsam entwickelt sich der fruchtbare Gedanke in seinem Gehirn. Plötzlich ist er kein Träumer mehr; er ist ein Schöpfer." Bereits ein Vierteljahrhundert nach...
220,00 €