Denise Rudolf Frank „HEY DIARY 22.10.20“ | Tagesspiegel-Shop

Denise Rudolf Frank

„HEY DIARY 22.10.20“

540,00 €
540,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 5 Werktage

Beschreibung:
Exklusive, limitierte und handsignierte Edition in Kooperation mit der MISA (MESSE IN ST. AGNES)

WERKDATEN:

  • Archivfester Pigmentdruck auf Fine-Art-Papier
  • 60 cm x 70 cm, ungerahmt, handsigniert
  • AUFLAGE: 50 + 5 AP

Energetisch, leuchtend und dennoch bodenständig – die Kunst von Denise Rudolf Frank ist ein leidenschaftliches Plädoyer für das Leben. Ein Aufruf zum Handeln, Erleben und Ausprobieren. Ihre kraftvolle, sinnliche Handschrift berührt die tief liegenden Impulse der Menschen und bringt diese an die Oberfläche – ein zutiefst intimer und zugleich kathartischer Prozess. Kunst als Alternative zum Tagebuchschreiben, diese Herangehensweise verleiht ihren Werken eine aufgeräumte Authentizität. In ihrer Praxis wird die Künstlerin zu einem Energiezentrum, das die Reibung mit persönlichen und gesellschaftlichen Konventionen, Regeln und etablierten Strukturen sucht – mit Temperament, künstlerischer Tiefe und einzigartigem Geist träumt sie ihre eigene, persönliche Sicht auf die Welt.

Denise Rudolf Frank, geboren 1993 in Wien, studierte Freie Kunst am Central St. Martin’s College in London und an der Akademie der bildenden Künste in Wien.

„Meine künstlerische Arbeit hat ihre Quelle in mir selbst. Die Wildheit der Malerei hat klärende, heilende Wirkung auf mich. Sie ist ein existenziell notwendiges Ventil meiner inneren Kräfte. Malerei ist für mich die Rückversicherung meines Seins in der Welt.“

Das könnte Ihnen auch gefallen
„Sommerwärme“ (2014)
Anja Struck
„Sommerwärme“ (2014)
Details: limitiert, 199 Exemplare nummeriert signiertes Zertifikat Reproduktion auf Aluminiumplatte hinter Acrylglas Format 35 x 105 cm (H/B) Aufhängevorrichtung Die Genauigkeit der Unschärfe - Anja Struck ist eine Meisterin der atmosphärischen Inszenierung. Das gilt zum Beispiel für ihre Arbeiten,...
490,00 €
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Anton Graff
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Details: Reproduktion, Giclée auf Leinwand auf Keilrahmen gerahmt Format ca. 72 x 52 cm (H/B) Anton Graff (1736-1813) wurde 1766 Hofmaler an der Kunstakademie Dresden. Er porträtierte die Großen seiner Zeit, u. a. Schiller, Lessing und Kleist. Sein bekanntestes Werk wurde aber das 1781 entstandene Porträt...
380,00 €
„Sylter Rosen“
Ben Kamili
„Sylter Rosen“
Details: limitiert, 199 Exemplare nummeriert signiert Reproduktion, Giclée auf Bütten gerahmt verglast Format 36 x 30 cm In seiner Serie "Sylter Rosen" bringt der Künstler die beiden Motivwelten Landschaft und Blumen gewissermaßen zusammen - zum einen, weil das florale Kunstwerk auf Sylt...
280,00 €
„Weibliches Idealbildnis“ (1485/86)
Sandro Botticelli
„Weibliches Idealbildnis“ (1485/86)
Details: limitiert, 499 Exemplare nummeriert Zertifikat Reproduktion, Giclée auf Leinwand Keilrahmen Echtholzrahmung Format 41 x 59 cm Die Anspielungen sind zahlreich: Die Gemme aus dem Schatz der Medici, die Perlen im Haar (das "Wespennest"), die auf das Wappentier der Vespucci ("vespa"=Wespe) verweisen und...
398,00 €
Bewertungen
Schreiben Sie die erste Bewertung.
Bewertung schreiben