Rudolf Zwirner. Ich wollte immer Gegenwart | Kunst & Kultur | Bücher | Unser Sortiment | Tagesspiegel-Shop
Rudolf Zwirner. Ich wollte immer Gegenwart

Libri

Rudolf Zwirner. Ich wollte immer Gegenwart

25,00 €
25,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Rudolf Zwirner (geb. 1933) schrieb Kunsthandelsgeschichte: In seiner Kölner Galerie zeigte der leidenschaftliche Kunsthändler seit Beginn der 1960er-Jahre in rund 300 Ausstellungen Werke von Ikonen wie Andy Warhol, Gerhard Richter, Georg Baselitz und Sigmar Polke. Mit seinem wichtigste Sammler Peter Ludwig füllte er ein ganzes Museum. Kölns Status als Kunstmetropole ist nicht zuletzt Rudolf Zwirner als Mitbegründer der ersten Messe für zeitgenössische Kunst 1967 zu verdanken, die auf der ganzen Welt Maßstäbe setzte. In seiner Autobiographie berichtet Zwirner als einer der bedeutendsten deutschen Galeristen pointiert von den entscheidenden Menschen, Begegnungen und Momenten des Kunstbetriebs.

Since the early 1960s, Rudolf Zwirner presented works by icons such as Andy Warhol, Gerhard Richter, Georg Baselitz and Sigmar Polke in his gallery in Cologne. His most important collector was Peter Ludwig, with whom he filled an entire museum. Cologne's status as an art metropolis is not least due to Rudolf Zwirner as co-founder of the first fair for contemporary art in 1967. In his autobiography, Zwirner reports pointedly on the decisive people, encounters and moments in the art world.
Das könnte Ihnen auch gefallen
Berlin - The Wall revisited
Detlef Surrey
Berlin - The Wall revisited
„Wo stand denn die Mauer?“ 30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer ist diese Frage präsent. Touristen und auch Einheimische irren durch die Stadt, denn die Spuren der Teilung scheinen getilgt. Weitestgehend jedenfalls. Der Berliner Illustrator und Urban-Sketcher Detlef Surrey hat sich mit seinem Skizzenbuch auf eine ganz...
25,00 €
Hoffmanns Berlin
Michael Bienert
Hoffmanns Berlin
Berüchtigt für sein exzessives Nachtleben, gefeiert als Schriftsteller und Opernkomponist, respektiert als streitbarer Jurist am Kammergericht: Die schillernde Persönlichkeit E.T.A. Hoffmanns gehörte um 1820 zu den Hauptsehenswürdigkeiten der preußischen Hauptstadt. Hellwach hat er das Treiben auf den...
25,00 €
Kästners Berlin
Michael Bienert
Kästners Berlin
Wo verstecken sich Emil und die Detektive? Wo besucht Pünktchen ihren Freund Anton? Und wo geht Fabian mit einer Angestellten aus dem Wedding ins Bett? Erich Kästner hatte ganz konkrete Orte vor Augen, als er seine berühmten Berlin-Romane schrieb oder über die Berlin-Touristen reimte: "Sie stehen verstört am Potsdamer...
25,00 €
Yayoi Kusama
Stephanie Rosenthal
Yayoi Kusama
Details: Hardcover, Pappband 352 Seiten 361 farbige Abbildungen 107 schwarz-weiß Abbildungen Yayoi Kusama. Eine Retrospektive enthält wegweisendes neues Forschungs- und Archivmaterial zum Œuvre der japanischen Künstlerin, einschließlich Foto- und Filmdokumentationen. Der Fokus liegt auf Yayoi Kusamas...
45,00 €
Bewertungen
Schreiben Sie die erste Bewertung.
Bewertung schreiben