Verlag der Tagesspiegel

Bildband „East Side Gallery“

9,95 €
9,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Beschreibung:
Der schöne handliche Bildband über die Berliner East Side Gallery zeigt die schönsten Gemälde und erzählt spannende Geschichten über den weltberühmten Mauerstreifen.
Vor genau 30 Jahren entstand das beeindruckende Gesamtkunstwerk an der einstigen Grenze zwischen Ost- und Westberlin: Auf über einem Kilometer Hinterland-Mauer setzten 118 Künstler aus 21 verschiedenen Ländern ein ikonografisches Zeichen für Freiheit und den Frieden. Auch heute wirkt die Bildsprache der Künstler noch, nicht nur auf die über drei Millionen Besucher, die jährlich an der East Side Gallery entlang spazieren.

Dieser schöne Bildband, der in Kooperation mit der Künstlerinitiative entstand, zeigt die schönsten Gemälde und erzählt spannende Geschichten über den weltberühmten Mauerstreifen.  

Im Bildband finden Sie:

  • rund 80 ausgesuchte Mauerbilder
  • die Hintergrundgeschichten einzelner Werke
  • die Porträts der internationalen Künstler

Verlag Der Tagesspiegel, 80 Seiten, Hardcover, 21 x 21 cm

Das könnte Ihnen auch gefallen
Deutschland à la française
Pascale Hugues
Deutschland à la française
Pascale Hugues ist Französin und lebt seit vielen Jahren in Berlin. In Deutschland à la française schreibt sie über den Alltag; die Sprache und die Mentalität in diesem Land, das ihr nahe und zugleich immer noch ein bisschen fremd ist. Sie schaut auf das ganz Kleine und sieht darin das ganz Grosse. Neugierig flaniert sie durch die...
19,95 €
Heteros fragen, Homos antworten
Anja Kühne, Nadine Lange, Björn Seeling, Tilmann Warnecke
Heteros fragen, Homos antworten
In 50 Kolumnen hat das Queerspiegel-Team Woche für Woche den Leserinnen und Lesern des Berliner Tagesspiegels die Homo-Welt erklärt. Im September erscheint nun das gesammelte Wissen dieser Expert*innen im Querverlag und verspricht, Licht ins Dunkel zu bringen - zumindest was die Fragen Heterosexueller angeht bezüglich der...
12,00 €
Jahrhundertkneipen in Berlin
Clemens Füsers
Jahrhundertkneipen in Berlin
Der Bildband beschreibt 17 Berliner Kneipen, Bars und Restaurants, die mehr als hundert Jahre ohne Unterbrechung bestehen und teilweise noch heute in Familienbesitz sind. Er entführt den Leser zu einer spannenden und einzigartigen Reise in die Berliner Geschichte und gibt - gewürzt mit zahlreichen Anekdoten aus der Tresen-Perspektive -...
29,00 €
Marthe und Mathilde
Pascale Hugues
Marthe und Mathilde
Eine fast französische, nicht ganz deutsche Familie. Meine Großmütter hießen Marthe und Mathilde. Ihre Vornamen begannen mit denselben Buchstaben. Sie sind im selben Jahr, 1902, geboren. Mathilde am 20. Februar, Marthe am 20. September. Sie sind beide im Jahr 2001 gestorben. Mit ein paar Wochen Abstand, ganz am Anfang des...
9,99 €
Bewertungen
Schreiben Sie die erste Bewertung.
Bewertung schreiben