Jens Dobler

Das Polizeipräsidium am Molkenmarkt

20,00 €
20,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Am Molkenmarkt befanden sich bis Ende des 19. Jahrhunderts das Berliner Polizeipräsidium und das Stadtgefängnis. Der weitläufige Häuserkomplex mit seinen engen Höfen, dunklen Gängen und steilen Treppen war nicht nur bei Kriminellen berüchtigt und gefürchtet.

Die zeitgenössischen Texte, die Jens Dobler in diesem Band versammelt, berichten von Polizisten, Verbrechern, Obdachlosen und »sittenlosen« Mädchen, schildern lautstarke Verhöre, ereignisreiche Nächte im Polizeigewahrsam und Kuriositäten wie eine Auktion der Exkremente aus den Latrinen des »Königlichen Polizei-Präsidiums«.

Jens Dobler, geboren 1965, lebt seit 1987 in Berlin und studierte Erziehungswissenschaft, Psychologie und Neuere Geschichte. Er promovierte zur Geschichte der Homosexuellenverfolgung durch die Polizei und ist heute ein anerkannter Polizeihistoriker. Seit 2015 leitet er die Polizeihistorische Sammlung im Berliner Polizeipräsidium.
Das könnte Ihnen auch gefallen
Alexander von Humboldt - Ein Lebensbild in Anekdoten
Dorothee Nolte
Alexander von Humboldt - Ein Lebensbild in...
Universalgelehrter und Lästermaul - amüsante Episoden über Alexander von Humboldt Alexander von Humboldt, der preußische Adlige, der adligen Dünkel verachtete, war getrieben von unbändiger Forscher- und Entdeckerlust. Er kämpfte sich durch Bergwerkstollen in Preußen und den Dschungel des Amazonas,...
9,99 €
Der kategorische Imperativ ist keine Stellung beim Sex
Horst Evers
Der kategorische Imperativ ist keine Stellung...
Wie können wir den mannigfaltigen Tücken des Daseins begegnen? Horst Evers macht den Alltagstest und erzählt Geschichten mitten aus dem Hier und Jetzt: Er verbessert fremde Sprachen derart, dass man sie versteht, ohne sie zu sprechen; entwickelt Sportarten, deren Ausübung man vor dem eigenen Körper geheim halten kann;...
16,95 €
Der weiße Neger Wumbaba kehrt zurück
Axel Hacke, u.a.
Der weiße Neger Wumbaba kehrt zurück
Der weiße Neger Wumbaba", geboren durch fantastisches Verhören, aus den Wiesen gestiegen in dem berühmten Lied "Der Mond ist aufgegangen" von Matthias Claudius, ist eine radikal poetische, fremd-besondere und - gelassen lächelnd über jeder politischen Korrektheit stehend - im Grunde unzeitgemäße Figur. Aber...
9,90 €
Der weiße Neger Wumbaba
Axel Hacke, u.a.
Der weiße Neger Wumbaba
"Seit ich das erste Mal darüber schrieb, wie sehr Menschen Liedtexte falsch verstehen - wie etwa in eines Lesers Ohren Matthias Claudius' Zeile >der weiße Nebel wunderbar< zu >der weiße Neger Wumbaba< wurde und so eine unvergessliche, radikal poetische Traumgestalt entstand, deren Schöpfung Claudius selbst wohl...
9,90 €
Bewertungen
Schreiben Sie die erste Bewertung.
Bewertung schreiben