•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
Ergebnisse sortieren
2 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
„Die Barke in Giverny (En norvégienne)“ (um 1887)
Claude Monet
„Die Barke in Giverny (En norvégienne)“ (um 1887)
Original: um 1887, Öl auf Leinwand, Musee d'Orsay, Paris. Diese hochwertige Reproduktion wurde von Hand auf Leinwand gezogen und traditionell auf Keilrahmen gespannt. Die sichtbare Leinenstruktur unterstreicht die gemäldeartige Wirkung des Objekts. In edler Massivholzrahmung. Limitierte Auflage 499 Exemplare. Mit Zertifikat. Format 50 x 65 cm.
340,00 €
„Felder im Frühling“ (1887)
Claude Monet
„Felder im Frühling“ (1887)
Das Bild ist ein Meisterwerk impressionistischer Malerei. Mit ihm kam 1906 ein Kunstwerk in die Stuttgarter Galerie, das den Ausgangspunkt für die bedeutende Sammlung moderner Kunst bilden sollte. Monets künstlerisches Credo war, das immaterielle, reine Licht darzustellen, indem seine Wirkung auf die sichtbaren Dinge gezeigt wird. Erst das...
390,00 €
„Gelbe Seerosen und Agapanthus“ (1914-1917)
Claude Monet
„Gelbe Seerosen und Agapanthus“ (1914-1917)
1890 kaufte sich Claude Monet ein malerisches Grundstück in Giverny und widmete sich ganz dem Gestalten seines Gartens. Es entstand ein Paradies mit Blumenmeeren von exotischen Pflanzen und Teichen mit perlmuttschimmernden Seerosen. Über den Seerosenteich ließ Monet eine japanische Holzbrücke bauen. Hier fand er die Motive für seine...
295,00 €
„Irisbeet in Monets Garten“ (1900)
Claude Monet
„Irisbeet in Monets Garten“ (1900)
1890 kaufte sich Claude Monet ein malerisches Grundstück in Giverny und widmete sich ganz dem Gestalten seines Gartens. Es entstand ein Paradies mit Blumenmeeren von exotischen Pflanzen und Teichen mit perlmuttschimmernden Seerosen. Über den Seerosenteich ließ Monet eine japanische Holzbrücke bauen. Hier fand er die Motive für seine...
295,00 €
„La Promenade (Der Spaziergang, Argenteuil)“ (1875)
Claude Monet
„La Promenade (Der Spaziergang, Argenteuil)“...
Original: Öl auf Leinwand, 60 x 80 cm, Privatsammlung. Hochwertige Fine Art Giclée Museumsreproduktion auf Künstlerleinwand aus Baumwolle, auf einem Massivholz-Keilrahmen gespannt. Die Leinwand ist mit Künstler-Firnis versiegelt. Eine edle, elfenbeinfarbige, matt patinierte Museumsrahmung rundet das hochwertige Erscheinungsbild vollendet ab....
380,00 €
„Le Bassin aux Nymphéas, Partie Gauche - Der Seerosenteich, linker Teil“ (1917-19)
Claude Monet
„Le Bassin aux Nymphéas, Partie Gauche - Der...
Als das Von-der-Heyd-Museum in Wuppertal im Jahr 2009 seine "sensationelle" (so die FAZ) Monet-Ausstellung eröffnete, gehörte "Der Seerosenteich, linker Teil" zu den absoluten Höhepunkten. Original: Öl auf Leinwand, Musée Marmottan Monet, Paris / The Bridgeman Art Library.Für eine brillante, authentische Wiedergabe wurde die Originalvorlage im...
390,00 €
„Le Jardin de Monet à Vétheuil“
Claude Monet
„Le Jardin de Monet à Vétheuil“
Auf der Treppe zum Sommergarten sieht man Monet selbst, auf dem Weg ist sein Sohn Michel porträtiert. Das 1881 entstandene Original befindet sich heute in der National Gallery of Art, Washington D.C. Hochwertige Reproduktion, auf Leinwand kaschiert und auf Keilrahmen gespannt in aufwändiger Massivholz-Klassikrahmung Format: 34 x 44 cm
240,00 €
„Sommer“ (1874)
Claude Monet
„Sommer“ (1874)
Flirrende Hitze. Baumkronen tanzen grazil im Wind. Fast scheint der süße Duft tausender Sommerblumen den Betrachter zu betören und das Summen eifriger Bienen in der Luft zu liegen... Dieses Werk spiegelt die Sehnsucht des Menschen nach Wärme und Leichtigkeit wider. Verewigt von einem der größten Impressionisten überhaupt - Claude Monet...
390,00 €
„Der Garten in Asgardstrand“ (1904-05)
Edvard Munch
„Der Garten in Asgardstrand“ (1904-05)
Im Alter von 35 erwarb Edvard Munch ein Ferienhaus im kleinen Ort Asgardstrand am Oslofjord. Die Bedeutung Asgardstrands für Munchs Kunst ist nicht zu unterschätzen. Das zu jeder Tageszeit wechselnde Licht und die üppigen Farben, die er dort vorfand, prägten seine Palette noch in den Landschaftsbildern der Alterswerke. Bilder wie 'Der Garten in...
490,00 €
„Eine Sommernacht am Strand“ (1902)
Edvard Munch
„Eine Sommernacht am Strand“ (1902)
Die Spiegelung des Mondscheins auf der Wasseroberfläche ist weit mehr als die Wiedergabe eines Natureindrucks. Edvard Munch inszenierte den fahlen Glanz als Lichtsäule, die wie ein Ausrufezeichen die Verortung des Betrachters im Kosmos signalisiert. Reproduktion im Fine Art Giclée-Verfahren auf Künstlerleinwand aus 100% Baumwolle, auf Keilrahmen...
380,00 €
„Frau mit Mohnblumen“ (1918/19)
Edvard Munch
„Frau mit Mohnblumen“ (1918/19)
In den letzten drei Jahrzehnten seines Lebens stellte Edvard Munch (1863-1944) mehr und mehr die Natur seines Grundstücks in Ekely in der Nähe von Oslo in den Mittelpunkt, wo er auch die 'Frau mit Mohnblumen' schuf. Kräftige, Farben und zarte wie markante Pinselstriche schaffen eine Gesamtkomposition, durch die der Künstler seiner Wertschätzung...
420,00 €
„Mädchengruppe auf einer Brücke“ (1902)
Edvard Munch
„Mädchengruppe auf einer Brücke“ (1902)
Das Thema der Mädchen auf der Brücke variierte Munch sieben Mal mit unterschiedlichen Figurenkonstellationen. Die Brücke symbolisiert den Übergang zum Erwachsensein. Die Mädchen bilden einen verschwörerischen Kreis, sie schließen den Betrachter aus, dem die Rolle des distanzierten Beobachters zugewiesen wird. Reproduktion im Fine Art...
370,00 €
„La Falaise de la Grève“
Felix Vallotton
„La Falaise de la Grève“
In den 1890er Jahren wurde Vallotton (1865 – 1925) vor allem durch seine Holzschnitte bekannt, die mit einer neuartigen Flächenaufteilung und ihren harten Schwarz-Weiß-Kontrasten für Aufsehen sorgten. In seiner Malerei orientierte er sich an Courbet und Manet, legte jedoch besonderes Gewicht auf kräftige Umrisse und übersteigerte Plastizität der...
320,00 €
„Due Piccolini“
Kerstin Stark
„Due Piccolini“
Die gelernte Goldschmiedin Kerstin Stark verleiht ihren Tischskulpturen eine besondere Ausdruckskraft und bringt Botschaften des täglichen Lebens liebevoll auf den Punkt. Ihre Figuren, Skulpturen und Schmuckobjekte sind ideale Geschenke für besondere Anlässe. Material: Bronze, in Handarbeit versäubert, patiniert und poliert Maße: 13 x 12 x 6 cm...
88,00 €
„Der Garten des Künstlers am Wannsee“ (1918)
Max Liebermann
„Der Garten des Künstlers am Wannsee“ (1918)
Max Liebermanns grünes Paradies. Liebermanns persönlicher Inbegriff von Glück war die 1910 für ihn erbaute Villa am Wannsee, die heute dank eines engagierten Kreises von Spendern wieder in altem Glanz dasteht (und mitunter sogar bei Staatsbesuchen zum Einsatz kommt). Der Garten der Villa war fortan eines seiner liebsten Motive. Original: Öl auf...
498,00 €
Mosaikfigur „El Toro Mosaico“
ars mundi
Mosaikfigur „El Toro Mosaico“
Dieser Stier ist unverwechselbar durch Gaudí inspiriert. Mit seinen „Trencadis“, den Mosaiken aus Keramikscherben, machte Gaudi seine Architektur unsterblich. In dieser Technik beweist hier ein tänzelnder Stier seine Kraft.
98,00 €
Mosaikfigur „Elefant“
ars mundi
Mosaikfigur „Elefant“
Dieser Elefant ist unverwechselbar durch Antoni Gaudí inspiriert. Mit seinen "Trencadis", den Mosaiken aus Keramikscherben, machte er seine Architektur unsterblich. Material: Keramikscherben aus Kunstharz Maße: 14 x 17 x 9 cm
78,00 €
„Herziger Elefant“, Bronze
Bernardo Esposto
„Herziger Elefant“, Bronze
Liebe, so ausdauernd wie ein Elefantengedächtnis, verewigt in einer Skulptur aus hochwertiger Bronze. Es gibt viele Gelegenheiten, seine Zuneigung mit Espostos Kunstwerk auszudrücken. Material: Bronze, von Hand patiniert und poliert Maße: 9,5 x 10 x 2,5 cm
68,00 €
„Lebensbaum“
Gustav Klimt
„Lebensbaum“
Der weltberühmte Wandfries, den Klimt 1905-1911 für das Palais Stoclet in Brüssel schuf, gehört zu den faszinierendsten Werken der Belle Époque. Das zentrale Motiv ist der Baum des Lebens, der sich wie ein Paradiesgarten üppig in alle Richtungen entfaltet. Auf seinen spiralförmigen Ästen wachsen Blüten mit den Augen der Erkenntnis, ein...
248,00 €
„Venus von Willendorf“
ars mundi
„Venus von Willendorf“
Die älteste bekannte Skulptur der Menschheit: Sie entstand vor ca. 25.000 Jahren! Das etwa 11 cm große Original besteht aus Kalksandstein und wird heute im Naturhistorischen Museum Wien aufbewahrt. Polymeres ars mundi Museums-Replikat von Hand gegossen. Höhe mit Sockel 16 cm.
128,00 €
„Vertrauen“, Bronze auf Holzstele
Sergio Burcialo
„Vertrauen“, Bronze auf Holzstele
Eine Frage der Balance: Skulptur in feiner Bronze, von Hand im Wachsausschmelzverfahren gegossen, zum Teil patiniert und poliert. Limitierte Auflage: 99 Exemplare Material: Bronze, von Hand patiniert und poliert, gekalkte Holzstele Höhe inkl. Sockel: 47,5 cm Gewicht: 750g
980,00 €
„Himmelsscheibe von Nebra“
ars mundi
„Himmelsscheibe von Nebra“
Sie soll über 3.600 Jahre alt sein und wäre damit die älteste bekannte Darstellung des Sternenhimmels: Die im Juli 1999 bei Nebra in Sachsen-Anhalt ausgegrabene Bronzescheibe wird heute zu den wertvollsten Schätzen der Kulturgeschichte gezählt. Die Himmelsscheibe von Nebra ist ein Schlüsselfund für die europäische Vorgeschichte. Die...
380,00 €
Stehendes Nilpferd
ars mundi
Stehendes Nilpferd
Original: The Metropolitan Museum of Art, New York Ägypten, Mittleres Reich, um 1.950 v. Chr. Material: Polymer, von Hand gegossen und bemalt Länge: 20 cm
98,00 €
Sternzeichen-Skulptur „Wassermann/Aquarius“, Kunstmarmor handbemalt
ars mundi
Sternzeichen-Skulptur „Wassermann/Aquarius“,...
Astrologie à la Pop-Art: Toms lustig-bunte Sternzeichen. Die schrillen Kunstobjekte aus der Werkstatt von Thomas ("Tom") Hoffmann sind Individualismus pur: Gezielt brechen sie starre Alltagsregeln und verbreiten gute Laune. Und weil jeder Mensch sein eigenes Schicksal hat, sind Toms Tierkreiszeichen höchst eigenwillige Kreaturen: Selten hat ein...
72,00 €
Nike von Samothrake (19 cm), Kunstguss
ars mundi
Nike von Samothrake (19 cm), Kunstguss
Zum Dank für einen Seesieg über König Antiochos III. von Syrien ließen die Einwohner von Rhodos die berühmte Siegesgöttin fertigen. 1863 fand man sie oberhalb des Kabirenheiligtums. Original: Musée du Louvre, Paris. Hochhellenistisch. Um 190 v. Chr. Marmor. Polymeres ars mundi Museums-Replikat, von Hand gegossen, Reduktion Format: 11 x 19,3 x 14...
128,00 €
„Mädchen unter Bäumen“ (1914)
August Macke
„Mädchen unter Bäumen“ (1914)
Original: 1914, Öl auf Leinwand, Neue Pinakothek, München. Hochwertiger Kunstdruck auf Baumwollleinwand gearbeitet, mit Künstlerfirnis versiegelt, gespannt auf verstellbaren Echtholzkeilrahmen. Massivholzrahmung. Format 45 x 58 cm. Limitierte Auflage 499 Exemplare, mit rückseitig aufgebrachtem nummerierten Zertifikat.
340,00 €
„Sonniger Weg“ (1913)
August Macke
„Sonniger Weg“ (1913)
Strahlendes Gelb, leuchtendes Rot, kräftiges Blau: Die Intensität und einmalige Leuchtkraft der Farben sind typisch für das Werk von August Macke (1887-1914). 1911 gründete Macke mit Marc, Kandinsky, Jawlensky und Münter die legendäre Künstlergruppe "Der blaue Reiter". Außerdem lernte er Robert Delaunay kennen, mit dem eine enge Freundschaft...
380,00 €
„Birma-Tänzerin“ (1914), Bronze teilvergoldet
ars mundi
„Birma-Tänzerin“ (1914), Bronze teilvergoldet
Die Liebe und Bewunderung Emil Nolde für die Ureinwohner der von ihm bereisten Länder während der „Medizinisch-demographischen Deutsch-Neuguinea-Expedition“ von Oktober 1913 bis Sommer 1914 spiegeln sich in der kleinen Schönheit der Birma-Tänzerin wieder. Nolde wohnte einer Tanzaufführung der besonderen Art bei und war von diesem wild...
1.390,00 €
„Java-Tänzerin“ (1913/14), Bronze teilvergoldet
ars mundi
„Java-Tänzerin“ (1913/14), Bronze teilvergoldet
Weltweit exklusiv bei ars mundi: Emil Noldes Java-Tänzerin. Für den Bauernjungen aus Nolde muss es ein großes Abenteuer gewesen sein: Von Anfang Oktober 1913 bis in den Sommer 1914 begleitete er die "Medizinisch-demographische Deutsch-Neuguinea-Expedition". Der Künstler Nolde konzentrierte sich ganz auf die Menschen, er zeichnete und...
1.280,00 €
„Der Sänger (Singender Klosterschüler)“ (1931)
Ernst Barlach
„Der Sänger (Singender Klosterschüler)“ (1931)
In streng aufrechter Körperhaltung und mit einem Notenband in Händen erhebt der junge Mönch seine Stimme. Der Blick wird auf das Gesicht gelenkt - es ist voller Konzentration und Hingabe, sei es an Gott oder an die göttliche Kraft der Musik. Bronze nach einem verkleinerten Werkmodell von 1931. Von Hand im Wachsausschmelzverfahren gegossen und...
1.280,00 €
„Der Sinnende II“ (1934)
Ernst Barlach
„Der Sinnende II“ (1934)
Ernst Barlach und die Arbeit des Denkens Barlachs "Sinnender" entstand im Jahre 1934. Es war auch für ihn ein Jahr großer Umbrüche und wichtiger Entscheidungen. Zwar bezeugte Barlach vorerst mit seiner Unterzeichnung des "Aufrufs der Kulturschaffenden" seine Bereitschaft, sich dem NS-Kunstsystem unterzuordnen, andererseits aber wuchs die bereits...
1.380,00 €
„Schäfer im Sturm“ (1908)
Ernst Barlach
„Schäfer im Sturm“ (1908)
Allen Widerständen zum Trotz: Ernst Barlachs "Schäfer im Sturm". ars mundi Exklusiv-Edition, herausgegeben in Zusammenarbeit mit der Kunsthalle Bremen. Ernst Barlach zählt zu den wichtigsten Vertretern des Realismus und Expressionismus. Seine Ausbildung führte ihn nach Hamburg, Dresden und Paris. Nach einer für ihn prägenden Russlandreise schuf...
1.940,00 €
„Blühender Kirschbaum“ (1905)
Ferdinand Hodler
„Blühender Kirschbaum“ (1905)
Ferdinand Hodler (1853 – 1918) ist einer der erfolgreichsten Künstler des ausgehenden 19. und frühen 20. Jahrhunderts und zählte in den Augen seiner Zeitgenossen zu den wichtigsten Vertretern des Symbolismus und Jugendstils. Stimmungsvolle Darstellungen von Interieurs, von Einzel- und Gruppenporträts und das Abbilden einer flächigen,...
390,00 €
„Das blaue Pferd“
Franz Marc
„Das blaue Pferd“
Das Pferd - Franz Marcs Lieblingsmotiv - ist Symbol des Lebens schlechthin. Es verbindet Vergangenheit und Zukunft, Himmel und Erde. Kraftvoll und dynamisch steht es auf dem Boden der Realität und ragt doch hinauf in himmlische Sphären. Die Farbe Blau versinnbildlicht das übergeordnet Geistige, die Freiheit und die Unendlichkeit. Skulptur nach...
228,00 €
„Turm der blauen Pferde“ (1913)
Franz Marc
„Turm der blauen Pferde“ (1913)
Franz Marcs (1880 – 1916) bekannte Tiermotive entstanden zwischen 1910 und 1914. Tiere bezeichnete er als Sinnbild der Schöpfungsidee. Seine Werke sind Utopien einer paradiesischen Welt mit einem von Symbolkraft geprägten Einsatz von Farbe. Nach seinen Farbgesetzen war Blau dabei Ausdruck des Geistigen. Dieses Bild gilt als eines der...
290,00 €
„Rotes und blaues Pferd“ (1912)
Franz Marc
„Rotes und blaues Pferd“ (1912)
Dieses farbintensive Werk gibt bereits die ersten Einflüsse des Futurismus mit seiner facettierten Dynamik wieder. Original: Tempera, 26,3 x 34,3 cm (H/B), Lenbachhaus, München. Reproduktion im Fine Art Giclée Verfahren auf Künstlerleinwand aus 100 %Baumwolle. Wie ein Originalgemälde auf Keilrahmen aus Holz gespannt, handgearbeitete...
380,00 €
„Herz“
Gerard
„Herz“
Liebe ist ein starkes Band. Skulptur für Herzensangelegenheiten aus Metallguss mit bronzierter Oberfläche auf schwarzem Marmorsockel. Format 15 x 10 x 4 cm. Lieferzeit ca. 3 Wochen ab Bestelleingang.
78,00 €
„Abstraktes Bild“ (1992)
Gerhard Richter
„Abstraktes Bild“ (1992)
Gerhard Richter (geboren 1932 in Dresden) ist einer der erfolgreichsten Künstler unserer Zeit. Sein OEuvre ist sehr vielseitig – er ist nicht „nur“ Maler, sondern auch Bildhauer und Fotograf, er zeichnet, aquarelliert, macht Performances und Installationen. Farboffset mit Passepartout und UV-Schutz Acrylglas. In edler, handgearbeiteter...
420,00 €
„Die Sonnenblume“ (1907)
Gustav Klimt
„Die Sonnenblume“ (1907)
Neben den Bildern seiner „goldenen Periode“ waren es insbesondere die beeindruckenden Landschaftsbilder, mit denen der Wiener Meister Gustav Klimt den Übergang in die moderne Malerei prägte. In der Natur gemalt, ohne Vorskizzen, sind die stimmungsvollen Landschaftsbilder für Gustav Klimt Ruhe und Meditation. Im Mittelpunkt seiner...
128,00 €
„Die Tänzerin“ (1916-18)
Gustav Klimt
„Die Tänzerin“ (1916-18)
Auf der Leinwand verwandelte Klimt seine Modelle in ornamentumrankte Göttinnen. Seine Tänzerin zeigt ihn als Bewunderer weiblicher Schönheit und Erotik. Original: Öl auf Leinwand, in Privatbesitz (Paris) Reproduktion auf Künstlerleinwand, wie ein Originalgemälde auf einen Massivholzkeilrahmen gespannt handgearbeitete Echtholzrahmung Format 47 x...
320,00 €
„Feld mit Mohn“ (1905)
Gustav Klimt
„Feld mit Mohn“ (1905)
Klimt gestaltete seine Bilder zumeist als Allegorien des Lebens. Der wilde rote Mohn ist Symbol für Leidenschaft, Glück und die Zerbrechlichkeit im Leben und in der Liebe. Klimts farb- und detailstrotzendes Abbild einer frühsommerlichen Wiese zeigt den großen Porträtisten als Naturschilderer ersten Ranges. Und wo bei vielen seiner Porträtgemälde...
350,00 €
„Judith I“ (1901)
Gustav Klimt
„Judith I“ (1901)
Das Alte Testament erzählt die Geschichte von der schönen und gottesfürchtigen Witwe Judith, die unbewaffnet in das Heerlager des nebukadnezaischen Generals Holofernes geht und ihn mit seinem eigenen Schwert enthauptet - ein beliebtes Motiv in der Kunstgeschichte. Klimts berühmte "Goldene Judith" ist eine moderne "Femme fatale", die mit ihren...
365,00 €
„Kirche in Cassone am Gardasee“ (1913)
Gustav Klimt
„Kirche in Cassone am Gardasee“ (1913)
Neben den Bildern seiner „goldenen Periode“ waren es insbesondere die beeindruckenden Landschaftsbilder, mit denen der Wiener Meister Gustav Klimt den Übergang in die moderne Malerei prägte. In der Natur gemalt, ohne Vorskizzen, sind die stimmungsvollen Landschaftsbilder für Gustav Klimt Ruhe und Meditation. Im Mittelpunkt seiner...
128,00 €
„Malcesine am Gardasee“ (1913), gold gerahmt
Gustav Klimt
„Malcesine am Gardasee“ (1913), gold gerahmt
Neben den Bildern seiner „goldenen Periode“ waren es insbesondere die beeindruckenden Landschaftsbilder, mit denen der Wiener Meister Gustav Klimt den Übergang in die moderne Malerei prägte. In der Natur gemalt, ohne Vorskizzen, sind die stimmungsvollen Landschaftsbilder für Gustav Klimt Ruhe und Meditation. Im Mittelpunkt seiner...
128,00 €
„Mutter und Kind“ (1905)
Gustav Klimt
„Mutter und Kind“ (1905)
Ausschnitt aus Klimts Gemälde "Die drei Lebensalter der Frau", in dessen Zentrum er die Mutterschaft stellt.. Original: Öl auf Leinwand, Galleria Nazionale d'Arte Moderna. Hochwertige Reproduktion auf echter Künstlerleinwand aus 100% Baumwolle Verstellbarer Massivholzkeilrahmen Schwarz-goldfarbene Museumsrahmung limitierte Auflage: 499...
390,00 €
„Der Kuss“ (1907-08)
Gustav Klimt
„Der Kuss“ (1907-08)
Gustav Klimts Meisterwerk steht wie kaum ein anderes Gemälde für das immer neue Wunder der Liebe. Die Figurenkomposition des eng umschlungenen Liebespaares vermittelt den Eindruck der vollkommenen Vereinigung. Dieses Gemälde fällt in die „goldene Phase“ des Malers. Die Kostbarkeit des Goldes verbindet sich auf das Intensivste mit dem Inhalt des...
380,00 €
Einstein-Kopf mit goldener Zunge
ars mundi
Einstein-Kopf mit goldener Zunge
Ob als Inspiration für Ihren Schreibtisch oder als Geschenk für einen klugen Kopf - dieses Einstein-Porträt ist einfach eine geniale Idee! Der tschechische Bildhauer hat das Genie in seiner bekanntesten Pose festgehalten. Die frech herausgestreckte Zunge sagt allen Ungläubigen und Zweiflern: "Seht her, ich hatte doch recht!" ars mundi-Replikat...
98,00 €
„Das Mädchen mit dem Perlenohrring“ (1665)
Jan Vermeer van Delft
„Das Mädchen mit dem Perlenohrring“ (1665)
Jan Vermeer van Delft (1632–1675) gilt als der „Maler des Lichts“. Kein anderer hat den Einfluss des Lichts auf Menschen, Landschaften und Gegenstände so wirkungsvoll und detailbesessen wiedergegeben. Die wenigen von ihm erhaltenen Gemälde gelten heute als Meisterwerke der Malerei. In „Mädchen mit Perlenohrring“ fängt Vermeer Anmut und Schönheit...
390,00 €
2 von 7