„Das Mädchen mit dem Perlenohrring“ (1665)

Jan Vermeer van Delft

„Das Mädchen mit dem Perlenohrring“ (1665)

390,00 €
390,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 21 Werktage

Jan Vermeer van Delft (1632–1675) gilt als der „Maler des Lichts“. Kein anderer hat den Einfluss des Lichts auf Menschen, Landschaften und Gegenstände so wirkungsvoll und detailbesessen wiedergegeben. Die wenigen von ihm erhaltenen Gemälde gelten heute als Meisterwerke der Malerei. In „Mädchen mit Perlenohrring“ fängt Vermeer Anmut und Schönheit auf eine Art und Weise ein, die uns unwillkürlich in ihren Bann zieht. Augen und Gesichtsausdruck des Mädchens interagieren mit dem Blick des Betrachters und schaffen eine einzigartige Atmosphäre von Beziehung und Vertrautheit.

Reproduktion von Hand in einem patentierten Verfahren auf Künstlerleinwand aus 100 % Baumwolle, mit fühl- und sichtbarer Pinselstruktur. In edler handgearbeiteter Echtholzrahmung.

Limitierte Auflage mit Echtheitszertifikat: 499 Exemplare

Maße: 57 x 48 cm

Das könnte Ihnen auch gefallen
Marthe und Mathilde
Pascale Hugues
Marthe und Mathilde
Eine fast französische, nicht ganz deutsche Familie. Meine Großmütter hießen Marthe und Mathilde. Ihre Vornamen begannen mit denselben Buchstaben. Sie sind im selben Jahr, 1902, geboren. Mathilde am 20. Februar, Marthe am 20. September. Sie sind beide im Jahr 2001 gestorben. Mit ein paar Wochen Abstand, ganz am Anfang des...
9,99 €
Seidenschal „Haupt- und Nebenwege“
Paul Klee
Seidenschal „Haupt- und Nebenwege“
Details: 100 % feinster Seide, handrolliert Maße: 170 x 33 cm Das Motiv dieses farbenprächtigen Seidenschals wurde dem berühmten Original „Haupt- und Nebenwege“ von Paul Klee nachempfunden, das er im Jahr 1929 schuf. Das Originalgemälde ist im Museum Ludwig, Köln ausgestellt.
98,00 €
„Amulett der Ewigkeit“
Collier
„Amulett der Ewigkeit“
Der Djed-Pfeiler der Prinzessin Chemnet ist das Symbol der Ewigkeit. Ägypten, 12. Dynastie, um 1800 v. Chr. 925er-Sterlingsilber, vergoldet, Emaileinlagen. Mit Kette 40 cm. Original: Ägyptisches Museum, Kairo.
118,00 €
„Sommerwärme“ (2014)
Anja Struck
„Sommerwärme“ (2014)
Anja Struck ist eine Meisterin der atmosphärischen Inszenierung. „Sommerwärme“, Teil einer Werkreihe zumThema Bewegung, zeigt es exemplarisch: Die Auflösung von Grenzen, das Verwischen der Motive und das Entstehen von Unschärfe führen zu großer atmosphärischer Dichte. Das Flirren der Sommerhitze wird geradezu...
490,00 €
Bewertungen
Schreiben Sie die erste Bewertung.
Bewertung schreiben