Tagesspiegle Edition - Max Liebermann „Wannseelandschaft“ (1924) | Tagesspiegel-Shop
„Wannseelandschaft“ (1924)

Max Liebermann

„Wannseelandschaft“ (1924)

420,00 €
420,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 18 Werktage

Beschreibung:
Exklusive Tagesspiegel Edition "Wannseelandschaft", hochwertige Reproduktion im Fine Art Giclée Verfahren auf Künstlerleinwand aus 100 % Baumwolle, in edler handgearbeiteter goldfarbener Rahmung.

Details:

  • Reproduktion im Fine Art Giclée Verfahren
  • Künstlerleinwand aus 100 % Baumwolle
  • wie ein Originalgemälde auf Keilrahmen auf Holz gespannt
  • in edler handgearbeiteter Massivholzrahmung mit Schlagmetall vergoldet.
  • 60 x 73 cm (gerahmt).
  • Das Original befindet sich im Privatbesitz.
  • Limitierte Auflage: 980 Exemplare, exklusiv erhältlich bei "DER TAGESSPIEGEL"
    Maße: 60 x 73 cm

Max Liebermann bildete mit Lovis Corinth und Max Slevogt das Triumvirat des deutschen Impressionismus. Durch sein Engagement, in unpathetischer Schlichtheit das Leben und die Arbeit des einfachen Menschen zur Kunst zu erheben, musste Liebermann dabei zunächst um Anerkennung kämpfen. Für Max Liebermann war die Natur stets auch ein von Menschen gemachtes (und von ihnen bewohntes) Paradies. Seine Motive fand er in Gärten, Parks und in bürgerlichen Vergnügungsstätten und ganz besonders im Garten seiner Villa am Wannsee. Liebermann ist ein Meister des inszenierten Lichts, welches er auf seine Szenen fallen lässt. Markant sind die einzelnen, bis zum Boden durchdringenden Strahlenbündel, die als „Liebermannsche Sonnenflecken“ in die Kunstgeschichte eingingen.

Dieses Gemälde führen wir auch in unserem Ladengeschäft im Tagesspiegel-Haus am Askanischen Platz. Kommen Sie vorbei und machen Sie sich ein Bild!

Das könnte Ihnen auch gefallen
Hoffmanns Berlin
Michael Bienert
Hoffmanns Berlin
Berüchtigt für sein exzessives Nachtleben, gefeiert als Schriftsteller und Opernkomponist, respektiert als streitbarer Jurist am Kammergericht: Die schillernde Persönlichkeit E.T.A. Hoffmanns gehörte um 1820 zu den Hauptsehenswürdigkeiten der preußischen Hauptstadt. Hellwach hat er das Treiben auf den...
25,00 €
Jahrhundertkneipen in Berlin
Clemens Füsers
Jahrhundertkneipen in Berlin
Der Bildband beschreibt 17 Berliner Kneipen, Bars und Restaurants, die mehr als hundert Jahre ohne Unterbrechung bestehen und teilweise noch heute in Familienbesitz sind. Er entführt den Leser zu einer spannenden und einzigartigen Reise in die Berliner Geschichte und gibt - gewürzt mit zahlreichen Anekdoten aus der Tresen-Perspektive -...
29,00 €
„Sommerwärme“ (2014)
Anja Struck
„Sommerwärme“ (2014)
Details: limitiert, 199 Exemplare nummeriert signiertes Zertifikat Reproduktion auf Aluminiumplatte hinter Acrylglas Format 35 x 105 cm (H/B) Aufhängevorrichtung Die Genauigkeit der Unschärfe - Anja Struck ist eine Meisterin der atmosphärischen Inszenierung. Das gilt zum Beispiel für ihre Arbeiten,...
490,00 €
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Anton Graff
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Details: Reproduktion, Giclée auf Leinwand auf Keilrahmen gerahmt Format ca. 72 x 52 cm (H/B) Anton Graff (1736-1813) wurde 1766 Hofmaler an der Kunstakademie Dresden. Er porträtierte die Großen seiner Zeit, u. a. Schiller, Lessing und Kleist. Sein bekanntestes Werk wurde aber das 1781 entstandene Porträt...
380,00 €
Bewertungen
Schreiben Sie die erste Bewertung.
Bewertung schreiben