Tagesspiegel Edition - Kähte Kruse "75 Jahre - 75 Wörter" | Tagesspiegel-Shop
„75 Jahre - 75 Wörter“

Käthe Kruse

„75 Jahre - 75 Wörter“

1.200,00 €
1.200,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 14 Werktage

Beschreibung:
Tagesspiegel Edition "75 Jahre - 75 Wörter" der Künstlerin Käthe Kruse mit 75 gemalten Wörtern aus Tagesspiegel Überschriften.

Für die Ausstellungen Ich sehe (Galerie Nord/Kunstverein Tiergarten, 2020) und 366 Tage (Zwinger Galerie, Berlin, 2020) sammelte Käthe Kruse Überschriften aus Tageszeitung wie zum Beispiel dem Tagesspiegel. Unterschiedslos bediente sie sich aus den Sparten Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Ökologie, Sport und Kultur. Bei der Auswahl der Headlines verließ sie sich ganz allein auf ihre künstlerische und politische Sensibilität. Kalendarisch abgespeichert, sammelte sie ein Kontingent aus Sätzen und Substantiven – ein subjektives Archiv zur jüngsten Zeitgeschichte in knappster Form –, das keiner festen inhaltlichen Systematik zu folgen scheint, aber in der künstlerischen Transformation ein beunruhigendes gesellschaftliches Bild entwirft.

Werkdaten:
Wörter. gemalt, Textblatt, Museumsglas, Alurahmen, 35 x 35 cm

Auflage:

26 Drucke, gerahmt, nummeriert und handsigniert, exklusiv für den Tagesspiegel, Wörter gesammelt aus Überschriften aus dem Tagesspiegel

Über die Künstlerin:
Käthe Kruse, geboren 1958 in Bünde/Westfalen lebt in Berlin als Bildende Künstlerin, Performancekünstlerin und Autorin. In den Jahren 1982 bis 1987 war sie Mitglied bei Trios Die Tödliche Doris, mit Performances u.a. im Museum of Modern Art, New York, im Musée d’Art Moderne, Paris, im Club Quattro, Tokyo und auf der documenta 8, Kassel. Käthe Kruse entwickelt mit der Verschränkung von Musik, Texten, Performance, Video und Malerei neue Formate, die sich nicht in herkömmliche Kategorien einordnen lassen. Auch heute verbindet Käthe Kruse als Solokünstlerin unterschiedlichste Medien konzeptionell zu einem eigenen künstlerischen Ansatz. In ihrem jüngsten Projekt untersuchte sie mit den Mitteln der Malerei, Musik und Performance die Wechselwirkung von Sprache, Politik und medialer Berichterstattung.

Zu ihren bisherigen Einzelausstellungen gehören:
Kagan/Martos, New York, Kunstraum Wien, Kunsthalle Bremerhaven und Galerie der Stadt Schwaz, Österreich, Galerie Nord/Kunstverein Tiergarten, Berlin und Circuit, Lausanne, Schweiz sowie Performances u.a. im Walcheturm, Zürich, im Portikus, Frankfurt, im Gracia, Barcelona und in der Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof, Berlin

Lesen Sie unsere redaktionelle Berichterstattung unter: 
https://www.tagesspiegel.de/kultur/kaethe-kruses-schlagzeilenkunst-woerter-mit-wumms/25796130.html

Das könnte Ihnen auch gefallen
„Der Grützturm in Treptow an der Rega“ (1928)
Lyonel Feininger
„Der Grützturm in Treptow an der Rega“ (1928)
Details: Reproduktion Massivholzrahmung Passepartout verglast Format 71,2 x 82,7 cm Während seiner Ostseeaufenthalte entdeckt Feininger auch das Hinterland der Rega-Mündung. Der Fluss umrahmt das Städtchen Treptow in Westpommern von drei Seiten. Der deutsch-amerikanische Maler konstruiert sein Bild aus...
380,00 €
„Fleurs sur fond rouge“ (1970)
Marc Chagall
„Fleurs sur fond rouge“ (1970)
Details: Reproduktion auf Aquarellpapier gerahmt Passepartout verglast Format 79 x 79 cm Chagall und die Blumen: Der Zirkus, die Kuh, das Pferd, der Hahn, der geigende Mann - es gibt ein ganzes Arsenal von immer wiederkehrenden Bildmotiven im Werk Chagalls, die längst Gegenstand umfassender...
480,00 €
„Sonnenuntergang“ (1925)
Max Pechstein
„Sonnenuntergang“ (1925)
Details: limitiert, 199 Exemplare nummeriert Reproduktion auf Bütten gerahmt Passepartout verglast Format ca. 51 x 62 cm (H/B) Was für Paul Gauguin Tahiti, das war für Max Pechstein die Ostseeküste: Ein Paradies, in dem er zur Ruhe, vor allem aber zu großer Inspiration fand....
398,00 €
„Sonnenuntergang“ (1925)
Max Pechstein
„Sonnenuntergang“ (1925)
Details: limitiert, 199 Exemplare nummeriert Reproduktion auf Bütten gerahmt Passepartout verglast Format ca. 51 x 62 cm (H/B) Was für Paul Gauguin Tahiti, das war für Max Pechstein die Ostseeküste: Ein Paradies, in dem er zur Ruhe, vor allem aber zu großer Inspiration fand....
380,00 €
Bewertungen
Schreiben Sie die erste Bewertung.
Bewertung schreiben