Vincent van Gogh „Zugbrücke in Arles (Le Pont de Langlois)“ (1888) | Tagesspiegel-Shop
„Zugbrücke in Arles (Le Pont de Langlois)“ (1888)

Vincent van Gogh

„Zugbrücke in Arles (Le Pont de Langlois)“ (1888)

420,00 €
420,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 10 Werktage

Beschreibung:
Hochwertige Reproduktion im Fine Art Giclée Verfahren des Originals aus dem Museum Kröller-Müller, Otterlo.

Vincent van Gogh (1853 – 1890) leitete mit seinen geschwungenen Linien und leuchtenden Farben den Expressionismus ein und wurde zum Wegbereiter der Moderne. Van Gogh ging 1888 nach Arles inSüdfrankreich, um mehr Licht und Freiheit zu suchen. Hier entstanden seine berühmtesten Bilder. Alle Leuchtkraft der Sonne ist in ihnen; Felder, Bäume und Wolken sprechen in eindrucksvoller Sprache von der Gewalt der Natur. Es ist für uns kaum vorstellbar welche Kraft nötig gewesen sein mag, seiner persönlichen psychischen Not solche lebensfrohen Meisterwerke abzuringen. Es bleibt van Goghs Geheimnis - und es bleibt bis heute das Geheimnis seines Spätwerks.

Original: 1888, Öl auf Leinwand, Museum Kröller-Müller, Otterlo.

Hochwertige Reproduktion im Fine Art Giclée Verfahren auf Künstlerleinwand aus 100 % Baumwolle. Wie ein Originalgemälde auf Keilrahmen auf Holz gespannt, in edler Massivholzrahmung.

Limitierte Auflage: 980 Exemplare, rückseitig aufgebrachtes nummeriertes Zertifikat

Maße: 58 x 67 cm

Das könnte Ihnen auch gefallen
„Sommerwärme“ (2014)
Anja Struck
„Sommerwärme“ (2014)
Details: limitiert, 199 Exemplare nummeriert signiertes Zertifikat Reproduktion auf Aluminiumplatte hinter Acrylglas Format 35 x 105 cm (H/B) Aufhängevorrichtung Die Genauigkeit der Unschärfe - Anja Struck ist eine Meisterin der atmosphärischen Inszenierung. Das gilt zum Beispiel für ihre Arbeiten,...
490,00 €
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Anton Graff
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Details: Reproduktion, Giclée auf Leinwand auf Keilrahmen gerahmt Format ca. 72 x 52 cm (H/B) Anton Graff (1736-1813) wurde 1766 Hofmaler an der Kunstakademie Dresden. Er porträtierte die Großen seiner Zeit, u. a. Schiller, Lessing und Kleist. Sein bekanntestes Werk wurde aber das 1781 entstandene Porträt...
380,00 €
„Sylter Rosen“
Ben Kamili
„Sylter Rosen“
Details: limitiert, 199 Exemplare nummeriert signiert Reproduktion, Giclée auf Bütten gerahmt verglast Format 36 x 30 cm In seiner Serie "Sylter Rosen" bringt der Künstler die beiden Motivwelten Landschaft und Blumen gewissermaßen zusammen - zum einen, weil das florale Kunstwerk auf Sylt...
280,00 €
„Weibliches Idealbildnis“ (1485/86)
Sandro Botticelli
„Weibliches Idealbildnis“ (1485/86)
Details: limitiert, 499 Exemplare nummeriert Zertifikat Reproduktion, Giclée auf Leinwand Keilrahmen Echtholzrahmung Format 41 x 59 cm Die Anspielungen sind zahlreich: Die Gemme aus dem Schatz der Medici, die Perlen im Haar (das "Wespennest"), die auf das Wappentier der Vespucci ("vespa"=Wespe) verweisen und...
398,00 €
Bewertungen
Schreiben Sie die erste Bewertung.
Bewertung schreiben