Pablo Picasso „Der Hund - Le Chien“ | Tagesspiegel-Shop
NEU
„Der Hund - Le Chien“

Pablo Picasso

„Der Hund - Le Chien“

390,00 €
390,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 10 Werktage

Details:

  • Edition auf schwerem Bütten.
  • Gerahmt in schwarz-silberfarbener Massivholzleiste, verglast.
  • Format gerahmt 56 x 66 cm (H/B).

Hier zeigt uns der große Spanier, wie leicht das Zeichnen einem Jahrhundertgenie wie ihm von der Hand ging: Teilweise zeichnete Picasso ohne abzusetzen mit einer einzigen Linie - kaum zu glauben! Spüren Sie das unvergessliche Genie von Picasso in dieser humorvollen und zudem höchst dekorativen Meisterzeichnung.

Der Hund war ein Dackel namens Lump, den der Künstler Picasso in mehreren Zeichnungen festhielt.

Picasso neigte zu einer leichten Hand und einfachen Linien, wenn er Tiere darstellte, und Lump war ein naheliegendes Motiv, da der Künstler dieses Tier liebte. Der Hund ist in mehreren Gemälden und Skizzen zu sehen.

Picasso war ein echter Tierliebhaber. Zu verschiedenen Zeiten in seinem Leben hielt er Eulen, mehrere Hunde und eine Ziege als Haustiere. Außerdem hatte er einen Schwarm Tauben und andere Tiere, die in seinem Leben eher flüchtig auftauchten.

In der Regel wählte er minimalistische, abstrakte Skizzen, um sie darzustellen, aber es gibt auch unzählige andere Skulpturen und Gemälde aus seiner umfangreichen Karriere.

La Californie war der entscheidende Moment im Leben des Künstlers, in dem er seine Beziehungen sowohl zu Lump als auch zu Jacqueline aufbaute. In dieser Villa in Cannes sollte er sich wirklich wohl fühlen und zufrieden sein.

Als Lump das erste Mal in der Villa ankam, schnupperte er aufgeregt und suchte jeden Raum in diesem großen Haus ab. An seinem ersten Tag hier wurde er sogar von einem begeisterten Picasso auf einem Keramik-Kunstwerk festgehalten, um zu sehen, wie er sich an diesem neuen Ort einlebte.

© Succession P. Picasso/Sofam Beligum 2000. Editions Acte III, Florence. PIC 304.

Das könnte Ihnen auch gefallen
„Sommerwärme“ (2014)
Anja Struck
„Sommerwärme“ (2014)
Details: limitiert, 199 Exemplare nummeriert signiertes Zertifikat Reproduktion auf Aluminiumplatte hinter Acrylglas Format 35 x 105 cm (H/B) Aufhängevorrichtung Die Genauigkeit der Unschärfe - Anja Struck ist eine Meisterin der atmosphärischen Inszenierung. Das gilt zum Beispiel für ihre Arbeiten,...
490,00 €
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Anton Graff
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Details: Reproduktion, Giclée auf Leinwand auf Keilrahmen gerahmt Format ca. 72 x 52 cm (H/B) Anton Graff (1736-1813) wurde 1766 Hofmaler an der Kunstakademie Dresden. Er porträtierte die Großen seiner Zeit, u. a. Schiller, Lessing und Kleist. Sein bekanntestes Werk wurde aber das 1781 entstandene Porträt...
380,00 €
„Sylter Rosen“
Ben Kamili
„Sylter Rosen“
Details: limitiert, 199 Exemplare nummeriert signiert Reproduktion, Giclée auf Bütten gerahmt verglast Format 36 x 30 cm In seiner Serie "Sylter Rosen" bringt der Künstler die beiden Motivwelten Landschaft und Blumen gewissermaßen zusammen - zum einen, weil das florale Kunstwerk auf Sylt...
280,00 €
„Weibliches Idealbildnis“ (1485/86)
Sandro Botticelli
„Weibliches Idealbildnis“ (1485/86)
Details: limitiert, 499 Exemplare nummeriert Zertifikat Reproduktion, Giclée auf Leinwand Keilrahmen Echtholzrahmung Format 41 x 59 cm Die Anspielungen sind zahlreich: Die Gemme aus dem Schatz der Medici, die Perlen im Haar (das "Wespennest"), die auf das Wappentier der Vespucci ("vespa"=Wespe) verweisen und...
398,00 €
Bewertungen
Schreiben Sie die erste Bewertung.
Bewertung schreiben