Vincent van Gogh „Sternennacht“ | Tagesspiegel-Shop
„Sternennacht“

Vincent van Gogh

„Sternennacht“

498,00 €
498,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 10 Werktage

Beschreibung:
Für eine brillante, authentische Wiedergabe wurde die Originalvorlage im Fine Art Giclée-Verfahren direkt auf Künstlerleinwand aus 100% Baumwolle übertragen und auf einen Keilrahmen aufgezogen.

Details:

  • limitiert, 499 Exemplare Zertifikat
  • Reproduktion, Giclée auf Leinwand 
  • Keilrahmen 
  • Echtholzrahmung 
  • Format 78 x 62 cm

190 Ölgemälde und 108 Zeichnungen - während seines etwas mehr als ein Jahr andauernden Aufenthaltes in Arles vom 21. Februar 1888 bis zum 3. Mai 1889 steigerte sich Vincent van Gogh geradezu in einen Schaffensrausch. Zugleich fällt eine auffällige Aufhellung seiner Farbpalette im Wortsinne ins Auge: In zahlreichen Briefen erbittet er von seinem ihn bis zu seinem Tod unbeirrbar unterstützenden Bruder Theo Chromgelb, Zinnober, Preußischblau und Smaragdgrün und setzt diese Farben in der Folge auch intensiv ein.

Ein leuchtendes Beispiel ist die "Sternennacht über der Rhône", dessen Beschreibung wir dem großen Maler (und in seinen Briefen oft nicht minder großen Prosaisten) gleich selbst überlassen: "... eine Studie von der Rhône, von der beleuchteten Stadt, die sich im blauen Fluß spiegelt. Darüber der Sternenhimmel - mit dem Großen Bären - rosa- und grünfunkelnd auf der kobaltblauen Himmelsfläche, während die Lichter der Stadt und ihre grellen Reflexe rotgolden und bronzegrün sind." (Brief an Eugène Bloch)

Original: Musée d'Orsay, Paris.

Für eine brillante, authentische Wiedergabe wurde die Originalvorlage im Fine Art Giclée-Verfahren direkt auf Künstlerleinwand aus 100% Baumwolle übertragen und auf einen Keilrahmen aufgezogen. Limitierte Auflage 499 Exemplare, mit Zertifikat. Gerahmt in handgearbeiteter antikgoldener Echtholzrahmung. Format 78 x 62 cm.

Die Entstehung einer handgefertigten Rahmung:

Das könnte Ihnen auch gefallen
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Anton Graff
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Details: Reproduktion, Giclée auf Leinwand auf Keilrahmen gerahmt Format ca. 72 x 52 cm (H/B) Anton Graff (1736-1813) wurde 1766 Hofmaler an der Kunstakademie Dresden. Er porträtierte die Großen seiner Zeit, u. a. Schiller, Lessing und Kleist. Sein bekanntestes Werk wurde aber das 1781 entstandene Porträt...
380,00 €
„Sylter Rosen“
Ben Kamili
„Sylter Rosen“
Details: limitiert, 199 Exemplare nummeriert signiert Reproduktion, Giclée auf Bütten gerahmt verglast Format 36 x 30 cm In seiner Serie "Sylter Rosen" bringt der Künstler die beiden Motivwelten Landschaft und Blumen gewissermaßen zusammen - zum einen, weil das florale Kunstwerk auf Sylt...
280,00 €
„View to the Amalfi Coast“
Carl Frederic Aagaard
„View to the Amalfi Coast“
Details: Limitiert, 499 Exemplare nummeriert Reproduktion, Giclée auf Leinwand auf Keilrahmen gerahmt Format 58 x 78 cm (H/B) Inspiriert vom mediterranen Flair Italiens anlässlich einer 1875 unternommenen Studienreise fertigte Aagaard Skizzen, die ihm als Vorlage für seine Ölbilder dienten....
380,00 €
„Der einsame Baum“ (1821)
Caspar David Friedrich
„Der einsame Baum“ (1821)
Details: Limitiert, 499 Exemplare Reproduktion, Giclée auf Leinwand Keilrahmen Galerierahmung Format 75 x 57 cm (B/H) Der Einsame Baum aus dem Jahre 1821, stellvertretend für Deutschland, ist durch die Besetzung der Franzosen beschädigt. In der Umgebung des Baumes deutet sich schon eine positive Entwicklung...
420,00 €
Bewertungen
Schreiben Sie die erste Bewertung.
Bewertung schreiben