Claude Monet „Seerosen“ (1916) | Tagesspiegel-Shop

Claude Monet

„Seerosen“ (1916)

ab 450,00 €
ab 450,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rahmung:

Beschreibung:
Das impressionistische Gemälde „Seerosen"(Nympheas) von Claude Monet gehört zu den berühmtesten und teuersten Kunstwerken.

Details:

  • Original: 1916
  • Öl auf Leinwand
  • National Museum of Western Art, Tokyo
  • Limitierte Auflage 980 Exemplare
  • Mit Zertifikat
  • Maße: 73 x 73 cm

Das weltbekannte Gemälde „Seerosen", wurde 1916 von dem namhaftesten Maler des Impressionismus, Claude Monet, angefertigt und hängt im Original im National Museum of Western Art in Tokio. Der Künstler malte diesen Meilenstein der Epoche in seinem eigenen Garten in Giverny, Frankreich. Die einzigartige, von ihm selbst entwickelte Technik des "kurzen Pinselstriches" gibt dem Werk eine ganz spezielle Atmosphäre, die die Spiegelung des Himmels auf der Wasseroberfläche des Seerosenteiches besonders realistisch erscheinen lässt. Die "Seerosen" gehören zu den letzten Werken des Impressionisten Monet. Für dieses berühmte Gemälde wurden Ölfarben auf Leinwand genutzt. Es handelt sich um einen Nachdruck in limitierter Auflage, angefertigt im Fine Art Giclée-Verfahren, welcher ein Zertifikat beinhaltet und auf 980 Exemplare begrenzt ist. Die Maße des Nachdrucks betragen 73 x 73 cm, gerahmt in handgearbeiteter Echtholzrahmung.

Der französische Maler Claude Monet wurde 1840 in Paris geboren. Seine Frühwerke umfassten zunächst realistische Bilder, während er sich in den 1860er Jahren dem Stil des Impressionismus zuwandte. Neben den "Seerosen"malte Monet weitere Landschafts- und Stadtmotive, wie zum Beispiel die Brücke seines eigenen Gartens oder Szenen der französischen Hauptstadt Paris. Seine Gemälde gelten heute als die bekanntesten der Welt und sind in namhaften Museen rund um den Globus, etwa in London oder Tokio, zu finden.

Edition im Fine Art Giclée-Verfahren auf Leinwand in edler, handgearbeiteter Echtholzrahmung. Gerahmt in weiß-goldener Massivholzrahmung.

Die Entstehung einer handgefertigten Rahmung:

Das könnte Ihnen auch gefallen
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Anton Graff
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Details: Reproduktion, Giclée auf Leinwand auf Keilrahmen gerahmt Format ca. 72 x 52 cm (H/B) Anton Graff (1736-1813) wurde 1766 Hofmaler an der Kunstakademie Dresden. Er porträtierte die Großen seiner Zeit, u. a. Schiller, Lessing und Kleist. Sein bekanntestes Werk wurde aber das 1781 entstandene Porträt...
380,00 €
„Sylter Rosen“
Ben Kamili
„Sylter Rosen“
Details: limitiert, 199 Exemplare nummeriert signiert Reproduktion, Giclée auf Bütten gerahmt verglast Format 36 x 30 cm In seiner Serie "Sylter Rosen" bringt der Künstler die beiden Motivwelten Landschaft und Blumen gewissermaßen zusammen - zum einen, weil das florale Kunstwerk auf Sylt...
280,00 €
„View to the Amalfi Coast“
Carl Frederic Aagaard
„View to the Amalfi Coast“
Details: Limitiert, 499 Exemplare nummeriert Reproduktion, Giclée auf Leinwand auf Keilrahmen gerahmt Format 58 x 78 cm (H/B) Inspiriert vom mediterranen Flair Italiens anlässlich einer 1875 unternommenen Studienreise fertigte Aagaard Skizzen, die ihm als Vorlage für seine Ölbilder dienten....
380,00 €
„Der einsame Baum“ (1821)
Caspar David Friedrich
„Der einsame Baum“ (1821)
Details: Limitiert, 499 Exemplare Reproduktion, Giclée auf Leinwand Keilrahmen Galerierahmung Format 75 x 57 cm (B/H) Der Einsame Baum aus dem Jahre 1821, stellvertretend für Deutschland, ist durch die Besetzung der Franzosen beschädigt. In der Umgebung des Baumes deutet sich schon eine positive Entwicklung...
420,00 €
Bewertungen
Schreiben Sie die erste Bewertung.
Bewertung schreiben