Robert Hettich „Liebeserklärung“ (2015) | Tagesspiegel-Shop
„Liebeserklärung“ (2015)

Robert Hettich

„Liebeserklärung“ (2015)

590,00 €
590,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 10 Werktage

Beschreibung:
Hochwertige Reproduktion in limitierte Auflage.

Details:

  • Limitierte Auflage: 199 Exemplare, nummeriert und signiert
  • Maße: 85 x 69 cm

Die leuchtenden verschwimmenden Farben umrahmen das im Fokus stehende Paar und überstrahlen es beinah – dem Betrachter drängt sich der Eindruck auf, unfreiwillig einer intimen Handlung beizuwohnen. Robert Hettich verbindet meisterhaft technische Perfektion mit kreativer Originalität. Hochwertige Edition im Fine Art Giclée-Verfahren direkt auf Künstlerleinwand übertragen und auf einen Keilrahmen gespannt, gerahmt in handgearbeiteter, silberfarbener Massivholzrahmung mit Schattenfuge.

Über Robert Hettich (*1964, Maler, Illustrator, Grafikdesigner):
Als der Russlanddeutsche Robert Hettich im Jahre 1988 als Mittzwanziger nach Deutschland kam, konnte er sich sofort als Grafiker auf dem Markt behaupten. Er hatte im tadschikischen Leninabad (heute Chudschand) Grafik, Kunst und Malerei studiert, eine Ausbildung, die sich als ausgesprochen solide erwies, weil dort größter Wert auf die Vermittlung künstlerischen Grundlagenwissens und auf die Beherrschung "handwerklicher" Techniken gelegt wurde. Gleichwohl legte er nach einem Studium an der Fachhochschule Hannover nochmals eine Diplomprüfung zum Grafikdesigner ab. Dieser doppelte Ausbildungsweg mag eine Erklärung für seine Vielseitigkeit sein.

Hettich arbeitet als Maler (Öl, Acryl, Aquarell), als Illustrator und im klassischen Grafikdesign. Er wird seit langem auch in Sammlerkreisen hoch gehandelt, denn er verbindet technische Perfektion mit kreativer Originalität.

Die Entstehung einer handgefertigten Rahmung:

Das könnte Ihnen auch gefallen
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Anton Graff
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Details: Reproduktion, Giclée auf Leinwand auf Keilrahmen gerahmt Format ca. 72 x 52 cm (H/B) Anton Graff (1736-1813) wurde 1766 Hofmaler an der Kunstakademie Dresden. Er porträtierte die Großen seiner Zeit, u. a. Schiller, Lessing und Kleist. Sein bekanntestes Werk wurde aber das 1781 entstandene Porträt...
380,00 €
„Sylter Rosen“
Ben Kamili
„Sylter Rosen“
Details: limitiert, 199 Exemplare nummeriert signiert Reproduktion, Giclée auf Bütten gerahmt verglast Format 36 x 30 cm In seiner Serie "Sylter Rosen" bringt der Künstler die beiden Motivwelten Landschaft und Blumen gewissermaßen zusammen - zum einen, weil das florale Kunstwerk auf Sylt...
280,00 €
„Weibliches Idealbildnis“ (1485/86)
Sandro Botticelli
„Weibliches Idealbildnis“ (1485/86)
Details: limitiert, 499 Exemplare nummeriert Zertifikat Reproduktion, Giclée auf Leinwand Keilrahmen Echtholzrahmung Format 41 x 59 cm Die Anspielungen sind zahlreich: Die Gemme aus dem Schatz der Medici, die Perlen im Haar (das "Wespennest"), die auf das Wappentier der Vespucci ("vespa"=Wespe) verweisen und...
398,00 €
„Pergola in Amalfi“
Carl Frederic Aagaard
„Pergola in Amalfi“
Details: Replikat in brillanter Qualität auf Künstlerleinwand aus 100% Baumwolle, auf Keilrahmen aufgezogen Silberfarbene Massivholzrahmung, matt patiniert. Limitierte, nummerierte Auflage 499 Exemplare Format 78 x 58 cm Der dänische Maler Carl Frederic Aagaard (1833-1895) unternahm 1875/76 eine ausgedehnte...
380,00 €
Bewertungen
Schreiben Sie die erste Bewertung.
Bewertung schreiben