Franz Marc „Fuchs (Blauschwarzer Fuchs)“ (1911) | Tagesspiegel-Shop
NEU
„Fuchs (Blauschwarzer Fuchs)“ (1911)

Franz Marc

„Fuchs (Blauschwarzer Fuchs)“ (1911)

540,00 €
540,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 10 Werktage

Beschreibung:
Mit seiner satten Farbgebung und einer fast ins Märchenhafte überzeichneten Umgebung überzeugt der Kunstdruck "Fuchs (Blauschwarzer Fuchs)"

Details:

  • Limitierte Auflage: 980 Exemplare
  • 66 x 82 cm

Im Jahr 1911 schuf der vom Expressionismusbeeinflusste Maler Franz Marcwährend einer Zugreise eines seiner wohl bekanntesten Werke. Das von Primär- und Sekundärfarben dominierte Bild "Fuchs (Blauschwarzer Fuchs)"zeigt in der Mitte einen auf einer Mauer kauernden Fuchs, der von einer stark abstrahierten Landschaft umgeben ist. Blätter und Gehölz wirken wie Objekte aus einer Fantasy-Idee, während die gesamte Bandbreite der Spektralfarben von blau, rot und gelb bis zu grün, lila und orange dem Werk eine beinahe außerirdische Anmutung verleiht. Die Botschaft des Künstlers tritt deutlich hervor: der Fuchsist aus dem Bau. Das Original mit den Abmessungen 50 x 63 cm befindet sich im Von der Heydt-Museum in Wuppertal. Statt Öl auf Leinwand erhalten Sie hier eine hochwertige Reproduktion, eine Fine Art Glclee Edition mit modernster Tintenstrahldrucktechnik. Der 66 x 82 cm große, silbern gerahmte Kunstdruckist auf 980 Exemplare limitiert, zögern Sie daher nicht zu lange.

Ein Kunstwerk mit internationalem Ansehen und großer Strahlkraft

Franz Marcwurde am 8 Februar 1880 in München geboren und studierte zunächst Philologie. Als anerkannter Künstler gründete er 1911 zusammen mit Gabriele Münter, Alfred Kubin und Wassily Kandinsky die Vereinigung Blauer Reiter. Der Fuchs, ein Motiv, mit dem sich Marc häufiger beschäftigte, erschien sogar als 8 Correos Briefmarke in Panama. Franz Marcfiel 1916 im 1. Weltkrieg in Verdun. Wählen Sie als Hintergrund für Ihre sehr wertvolle Reproduktionidealerweise Flächen in Weiß oder Schwarz.

Die Entstehung einer handgefertigten Rahmung:

Das könnte Ihnen auch gefallen
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Anton Graff
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Details: Reproduktion, Giclée auf Leinwand auf Keilrahmen gerahmt Format ca. 72 x 52 cm (H/B) Anton Graff (1736-1813) wurde 1766 Hofmaler an der Kunstakademie Dresden. Er porträtierte die Großen seiner Zeit, u. a. Schiller, Lessing und Kleist. Sein bekanntestes Werk wurde aber das 1781 entstandene Porträt...
380,00 €
„Sylter Rosen“
Ben Kamili
„Sylter Rosen“
Details: limitiert, 199 Exemplare nummeriert signiert Reproduktion, Giclée auf Bütten gerahmt verglast Format 36 x 30 cm In seiner Serie "Sylter Rosen" bringt der Künstler die beiden Motivwelten Landschaft und Blumen gewissermaßen zusammen - zum einen, weil das florale Kunstwerk auf Sylt...
280,00 €
„Weibliches Idealbildnis“ (1485/86)
Sandro Botticelli
„Weibliches Idealbildnis“ (1485/86)
Details: limitiert, 499 Exemplare nummeriert Zertifikat Reproduktion, Giclée auf Leinwand Keilrahmen Echtholzrahmung Format 41 x 59 cm Die Anspielungen sind zahlreich: Die Gemme aus dem Schatz der Medici, die Perlen im Haar (das "Wespennest"), die auf das Wappentier der Vespucci ("vespa"=Wespe) verweisen und...
398,00 €
„Pergola in Amalfi“
Carl Frederic Aagaard
„Pergola in Amalfi“
Details: Replikat in brillanter Qualität auf Künstlerleinwand aus 100% Baumwolle, auf Keilrahmen aufgezogen Silberfarbene Massivholzrahmung, matt patiniert. Limitierte, nummerierte Auflage 499 Exemplare Format 78 x 58 cm Der dänische Maler Carl Frederic Aagaard (1833-1895) unternahm 1875/76 eine ausgedehnte...
380,00 €
Bewertungen
Schreiben Sie die erste Bewertung.
Bewertung schreiben