Robert Delaunay „Disque (Le premier disque)“ (1913) | Tagesspiegel-Shop
Disque (Le premier disque) (1913)

Robert Delaunay

Disque (Le premier disque) (1913)

580,00 €
580,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 10 Werktage

Beschreibung:
Diese Nachbildung von „Disque (Le premier disque)“ (1913) überzeugt mit verschiedenen Farben und Formen, die zusammen eine ideale Gesamtkomposition ergeben.

Details:

  • Maße: 68,5 x 72,5 cm

Original: 1913, Öl auf Leinwand, Ø 124 cm, Esther Grether Familiensammlung. Kunstmuseum, Basel.

Hochwertige Edition im Fine Art Giclée Verfahren auf Künstlerleinwand aus 100 % Baumwolle
direkt auf Künstlerleinwand übertragen, in handgearbeiteter, mattschwarzer Massivholzrahmung mit Schattenfuge.
Limitierte Auflage: 980 Exemplare, nummeriert, mit Zertifikat.

Diese Nachbildung von „Disque (Le premier disque)“ (1913) überzeugt mit verschiedenen Farben und Formen, die zusammen eine ideale Gesamtkomposition ergeben.

Mit der hochwertigen Reproduktion von „Disque (Le premier disque)“ (1913) erhalten Sie die Nachbildung eines echten Kunstwerks aus dem frühen 20. Jahrhundert nach Hause. Der französische Künstler Robert Delauney ist Maler des Originalbildes und wollte damit seine künstlerische Begeisterung für Farben und Formen ausdrücken. Die Reproduktion ist in hochwertiger Edition im Fine Art Giclée Verfahren auf Künstlerleinwand aus 100 % Baumwolle aufgetragen worden. Danach wurde es direkt auf eine Künstlerleinwand übertragen und in eine handgearbeitete, mattschwarze Massivholzrahmung mit Schattenfuge eingesetzt. Natürlich ist dieses Bild nur in einer limitierten Auflage erhältlich. Es gibt 980 Exemplare. Diese wurden nummeriert. Dazu ist ein Zertifikat im Lieferumfang enthalten. Die Größe des Bildes liegt bei 68,5 x 72,5 cm.

Robert Delauney - französische Kunst der Avantgarde

Robert Delauney war ein französischer Künstler der Avantgarde. Er gilt als einer der wichtigsten Wegbereiter für die Abstrakte Kunst und hat unter anderem auch theoretische Schriften aus dem Bereich der Kunst verfasst. Delauney begann sein Dasein als Künstler als autodidaktischer Maler. Es tratt schon schnell dem Stil des Neoimpressionismus bei. Danach fand er im orphischen Kubismus seinen eigenen Stil, der er bis zum Ende beibehielt und auslebte. Er gilt als Hauptvertreter des Kubismus, was man unter anderem auch im Bild „Disque (Le premier disque)“ (1913) deutlich erkennen kann.

Das könnte Ihnen auch gefallen
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Anton Graff
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Details: Reproduktion, Giclée auf Leinwand auf Keilrahmen gerahmt Format ca. 72 x 52 cm (H/B) Anton Graff (1736-1813) wurde 1766 Hofmaler an der Kunstakademie Dresden. Er porträtierte die Großen seiner Zeit, u. a. Schiller, Lessing und Kleist. Sein bekanntestes Werk wurde aber das 1781 entstandene Porträt...
380,00 €
„Sylter Rosen“
Ben Kamili
„Sylter Rosen“
Details: limitiert, 199 Exemplare nummeriert signiert Reproduktion, Giclée auf Bütten gerahmt verglast Format 36 x 30 cm In seiner Serie "Sylter Rosen" bringt der Künstler die beiden Motivwelten Landschaft und Blumen gewissermaßen zusammen - zum einen, weil das florale Kunstwerk auf Sylt...
280,00 €
„View to the Amalfi Coast“
Carl Frederic Aagaard
„View to the Amalfi Coast“
Details: Limitiert, 499 Exemplare nummeriert Reproduktion, Giclée auf Leinwand auf Keilrahmen gerahmt Format 58 x 78 cm (H/B) Inspiriert vom mediterranen Flair Italiens anlässlich einer 1875 unternommenen Studienreise fertigte Aagaard Skizzen, die ihm als Vorlage für seine Ölbilder dienten....
380,00 €
„Der einsame Baum“ (1821)
Caspar David Friedrich
„Der einsame Baum“ (1821)
Details: Limitiert, 499 Exemplare Reproduktion, Giclée auf Leinwand Keilrahmen Galerierahmung Format 75 x 57 cm (B/H) Der Einsame Baum aus dem Jahre 1821, stellvertretend für Deutschland, ist durch die Besetzung der Franzosen beschädigt. In der Umgebung des Baumes deutet sich schon eine positive Entwicklung...
420,00 €
Bewertungen
Schreiben Sie die erste Bewertung.
Bewertung schreiben