Antonio de Andrés-Gayón - „Vertrauen – Kunststück Partnerschaft“ | Tagesspiegel-Shop
„Vertrauen – Kunststück Partnerschaft“

Antonio de Andrés-Gayón

„Vertrauen – Kunststück Partnerschaft“

1.880,00 €
1.880,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 Tage

Beschreibung:
Vertrauen macht das Unmögliche möglich. Die einzigartige Skulptur 'Vertrauen - Kunststück Partnerschaft' setzt bildnerisch um, was nur schwer in Worte gefasst werden kann.

Details:

  • Bronze-Multiple
  • Sockel aus Muschelkalk
  • Limitierte Auflage: 299 Exemplare
  • Höhe inkl. Sockel 55 cm
  • Gewicht 6,5 kg

Im Gegensatz zur Malerei, die traditionell eine Illusion eines dreidimensionalen Raums auf einer ebenen Fläche darstellt, vereinnahmt die Skulptur tatsächlich den Raum und es ist möglich, sie aus jedem beliebigen Winkel zu betrachten. Weiter können Sie eine Skulptur tatsächlich berühren und ihre verschiedenen Texturen und Formen fühlen. Das unvergleichliche Werk "Vertrauen - Kunststück Partnerschaft" des spanischen Schöpfers Antonio de Andrés-Gayón ist in einer limitierten Anzahl von 299 Exemplaren erhältlich. Im Zentrum seiner Arbeiten stehen meistens figurative Darstellungen, die die komplexen Beziehungen zwischen Mann und Frau eindrucksvoll darstellen und den weiblichen Körper in den Mittelpunkt rücken. So auch bei dieser bronzenen Skulptur, die physikalisch nicht ganz realistisch ist, dafür aber umso aussagekräftiger wirkt. Ein weiteres Highlight ist der stilvolle Sockel aus Muschelkalk. Alles zusammen wiegt 6,5 kg und die Gesamthöhe beträgt 55 cm.

Antonio de Andrés-Gayón war ein spanischer Nachkriegs- und zeitgenössischer Künstler, der von 1961 bis 2012 lebte. Als junger Mann siedelte er nach Deutschland über. Sein erstes Atelier befand sich mitten in München, wo er sein Kunststudium als Masterstudent bei dem sehr angesehenen Professor Metzel abschloss. Bereits während seines Studiums wurde der junge Bildhauer in verschiedenen Wettbewerben mit Preisen ausgezeichnet und zu verschiedenen internationalen Meisterausstellungen eingeladen, wo er des Öfteren als Ausnahmetalent gefeiert wurde. Jedem seiner emotionalen Kunststücke gingen zuerst unzählige Entwürfe voraus, um danach eine perfekte Hommage an die vielen Facetten der Liebe darstellen zu können.

Das könnte Ihnen auch gefallen
„Bastet-Katze“
Skulptur
„Bastet-Katze“
Details: Replikat Metallgus + Diabas patiniert teilvergoldet Höhe 16 cm Unzählige Bronzebilder belegen die Beliebtheit der katzenköpfigen Göttin Bastet in der Spätzeit. Bastet verhieß Fruchtbarkeit und langes Leben. Original: Musée du Louvre, Paris. Ägypten, 26. Dynastie, um 600 v....
180,00 €
„Liebespaar“, Bronze
Bernardo Esposto
„Liebespaar“, Bronze
Details: Bronze poliert Format 13,5 x 6,5 x 4 cm (H/B/T)
98,00 €
„Die Lesende“
Birgit Stauch
„Die Lesende“
Details: limitiert, 499 Exemplare nummeriert signiert Metallguss Format 12 x 8 x 19 cm (H/B/T) Gewicht 2,7 kg Birgit Stauchs "Lesende" ist eine Hommage an die weibliche Schönheit, aber zugleich eine Hommage an die Literatur, der sich ihre Protagonistin ebenso konzentriert wie fasziniert widmet. Metallguss....
580,00 €
„Meditierender Amida“, Kunstbronze
Buddha-Skulptur
„Meditierender Amida“, Kunstbronze
Details: Kunstbronze Höhe 11 cm Amida ist ein Geborgenheit schenkender, barmherziger und gütiger himmlischer Tröster. Wer auf seine Gnade vertraut, wird in seinem "Paradies des Reinen Landes" wiedergeboren und erlangt dort die endgültige Befreiung. Japan 13. Jahrhundert. Original in Privatsammlung.
149,00 €
Bewertungen
Schreiben Sie die erste Bewertung.
Bewertung schreiben