Junghans Max Bill Chronoscope schwarz für Herren | Tagesspiegel-Shop
SALE
Max Bill „Chronoscope“, schwarz

Junghans

Max Bill „Chronoscope“, schwarz

1.346,50 € 1.795,00 € (24,99% gespart)
1.346,50 €
1.795,00 € (24,99% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Beschreibung:
Die Junghans Max Bill Chronoscope in schwarz ist elegant und mit hochwertigsten Materialien verarbeitet.

Details:

  • Technologie: Automatikwerk Kaliber J880.2, Gangreserve bis zu 48 Stunden
  • Funktion: Stoppfunktion, Datum
  • Gehäuse: Edelstahl, Ø 40,0 mm, Höhe 14,4 mm
  • Glas: gewölbtes Hartplexiglas mit Beschichtung für erhöhte Kratzfestigkeit
  • Zifferblatt: versilbert matt, Minuterie und Zeiger mit umweltfreundlicher Leuchtmasse
  • Wasserdichte: spritzwassergeschützt
  • Armband: schwarzes Kalbslederband mit Dornschließe aus Edelstahl

  • 100 Jahre Bauhaus
    Als einer der außergewöhnlichsten Designer des letzten Jahrhunderts hinterließ der Architekt, Bildhauer und Produktgestalter Max Bill ein umfangreiches Lebenswerk, darunter eine der faszinierendsten Uhrenkollektionen der letzten Jahrzehnte.

    Der ehemalige Bauhaus Student Max Bill erhielt 1956 von Junghans den Auftrag, eine Uhr zu gestalten. Mit der Entstehung der Max Bill Küchenuhr wurde ein Design geboren, dass mittlerweile Kultstatus erreicht hat. Bis heute findet sich das Design der ersten Uhr fast unverändert wieder - vom puristischen Zifferblatt mit den eigens dafür entworfenen, klar gerundeten Ziffern bis zum gewölbten Glas, das den historischen Charme der Uhr unterstreicht. Auch das zurückhaltende Gehäuse lenkt in seiner schönen Schlichtheit den Blick auf das Wesentliche: die Zeit. Die Verbindung von Gebrauchswert und Schönheit kann nicht besser sein.

    Das könnte Ihnen auch gefallen
    Seidenschal „Haupt- und Nebenwege“
    Paul Klee
    Seidenschal „Haupt- und Nebenwege“
    Details: 100 % feinster Seide, handrolliert Maße: 170 x 33 cm Das Motiv dieses farbenprächtigen Seidenschals wurde dem berühmten Original „Haupt- und Nebenwege“ von Paul Klee nachempfunden, das er im Jahr 1929 schuf. Das Originalgemälde ist im Museum Ludwig, Köln ausgestellt.
    98,00 €
    „Der Denker“ (1880), 26 cm, Kunstbronze
    Auguste Rodin
    „Der Denker“ (1880), 26 cm, Kunstbronze
    Details: Original: Musée Rodin, Paris. Entstanden 1880, im Guss signiert. Polymeres ars mundi Museums-Replikat von Hand gegossen bronzierte Oberfläche Höhe 26 cm Nachdenklich sitzt er tief in Gedanken da, schaut nach unten und seine Augen sind nicht erkennbar. Er kann die Umgebung nicht wahrnehmen, weil...
    220,00 €
    Bankerlampe weiß
    Design-Klassiker
    Bankerlampe weiß
    Details: Schreibtischlampe aus mundgeblasenem weißem Opalglas mit verstellbarem Lampenschirm Fuß aus Eisen in gebürstetem Messing-Look, Kabel und Kippschalter Max. 60W E27, Energieeffizienzklassen A++ bis E Format 54-61 x 27 x 28 cm (H/B/T)
    210,00 €
    Stockschirm „Haupt- und Nebenwege“ (1929)
    Paul Klee
    Stockschirm „Haupt- und Nebenwege“ (1929)
    Details: Material: Polyesterbespannung, Fiberglasgestell, Griff und Stockaus schwarzem Kunststoff Maße: 86 cm, Ø 100 cm Nach Paul Klees Gemälde "Haupt- und Nebenwege". Wie bunte Regenfäden zieren die grafischen Strukturen den Automatik-Schirm.
    58,00 €
    Bewertungen
    Schreiben Sie die erste Bewertung.
    Bewertung schreiben