Verlag der Tagesspiegel

Seidenschal „30 Jahre Mauerfall“

69,00 €
69,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Farbe:

Dieser für den Tagesspiegel kreierte Schal ist inspiriert vom historischen Grundriss der damals geteilten Stadt und zeigt den Verlauf der Berliner Mauer in Berlin-Mitte.

Seit vielen Jahren interpretiert Petra Waszak Formen und Symbole der Kunstgeschichte mit einzigartiger Sensibilität in modischen Accessoires. Mit viel Feingefühl kombiniert sie verschiedene Stilelemente und Techniken und erzeugt so eine besondere Spannung.

Die Künstlerin arbeitete bereits mit den bedeutendsten Modehäusern wie Dior, Chanel und Gucci zusammen. Ihre außergewöhnlichen Kreationen finden sich unter anderem in den Shops großer Weltmuseen wie z.B. dem Musée du Louvre in Paris, dem British Museum in London oder dem Rijksmuseum in Amsterdam. Ihre Kreationen werden von vielen Schauspielern, Politikern und Prominenten getragen, wie z.B. Liza Minelli oder Angela Merkel.
  • Material: 100 % Seide
  • Farbe: rot und blau

Exklusiv im Tagesspiegel-Shop erhältlich.

Das könnte Ihnen auch gefallen
Frauen am Bauhaus
Patrick Rössler, Elizabeth Otto
Frauen am Bauhaus
Die Geschichte des Bauhauses wird häufig nur mit wenigen berühmten Männern wie Walter Gropius, Marcel Breuer, Wassily Kandinsky oder Paul Klee verbunden. Dieses Buch stellt nun erstmals 45 Bauhaus-Frauen vor, die zu Unrecht in den meisten Geschichtsbüchern vergessen werden. Es öffnet den Blick dafür, wie das...
35,00 €
Marthe und Mathilde
Pascale Hugues
Marthe und Mathilde
Eine fast französische, nicht ganz deutsche Familie. Meine Großmütter hießen Marthe und Mathilde. Ihre Vornamen begannen mit denselben Buchstaben. Sie sind im selben Jahr, 1902, geboren. Mathilde am 20. Februar, Marthe am 20. September. Sie sind beide im Jahr 2001 gestorben. Mit ein paar Wochen Abstand, ganz am Anfang des...
9,99 €
Seidenschal „Haupt- und Nebenwege“
Paul Klee
Seidenschal „Haupt- und Nebenwege“
Das Motiv dieses farbenprächtigen Seidenschals wurde dem berühmten Original „Haupt- und Nebenwege“ von Paul Klee nachempfunden, das er im Jahr 1929 schuf. Das Originalgemälde ist im Museum Ludwig, Köln ausgestellt. 100 % feinster Seide, handrolliert Maße: 170 x 33 cm
98,00 €
Seidenschal „Irisbeet in Monets Garten“
Claude Monet
Seidenschal „Irisbeet in Monets Garten“
Während seines langen Malerlebens war Claude Monet unermüdlich auf der Suche nach Möglichkeiten, die Veränderlichkeit des Lichts und der Farben in vielen atmosphärischen Varianten und zu verschiedenen Tageszeiten darzustellen. Die Details dieses Werkes kommen auf dem Seidensatin besonders gut zur Geltung.
88,00 €
Bewertungen
Schreiben Sie die erste Bewertung.
Bewertung schreiben