Joan Miró „Le Soleil Rouge“ (Rote Sonne) | Tagesspiegel-Shop
„Le Soleil Rouge“ (Rote Sonne)

Joan Miro

„Le Soleil Rouge“ (Rote Sonne)

360,00 €
360,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 10 Werktage

Beschreibung:
Das Gemälde „Le Soleil Rouge“ (Rote Sonne) von Joan Miro ist eines seiner bekanntesten Werke und stellt das poetische Motiv der roten Sonne in den Fokus.
Details
  • Edition im Fine Art Giclée-Verfahren auf Papier.
  • Schwarz-goldfarbener Massivholzrahmung.
  • Staubdicht verglast.
  • Format ca. 66 x 86 cm (B/H).
Das Gemälde „Le Soleil Rouge“ (Rote Sonne) von Joan Miro ist ein Werk, das dem Surrealismus zuzuordnen ist und sorgt mit der roten Sonne im Fokus für staunende Gesichter. Das poetische Motiv des Himmelkörpers ist dank der ungeraden Linienführung und dem bunten Farbenspiel ein echter Blickfang. Joan Miro ist für seine Rote Sonne sehr bekannt. Er hat diese und viele weitere himmlische Symbole immer wieder in seine Zeichnungen mit aufgenommen. Das Gemälde „Le Soleil Rouge“ (Rote Sonne) hat eine Größe von 66 x 86 cm (B/H) und kommt mit einer entsprechend großen schwarz-goldfarbenen Massivholzrahmung zu Ihnen nach Hause. Die Rahmung ist handgearbeitet. Darüber hinaus wurde das Gemälde staubdicht verglast und ist damit auch vor Dreck und Co. bestens geschützt.

© Succesió Miró - by SIAE 1999. Maestri Della Pittura.

Barcelonas weltberühmter Künstler: Joan Miro
Joan Miro ist einer der erfolgreichsten Spanischen Künstler und wurde 1893 in Barcelona geboren. Er war einer der bedeutendsten Vertreter des Surealismus und konnte sich mit seinen Werken weit über die Grenzen Spaniens etablieren. So feierte Miro auch in den USA große Erfolge und konnte mit Ausstellungen von seinen wichtigsten Gemälden für Aufsehen sorgen. Zu den bekanntesten Werken des Künstlers zählen unter anderem „Der Bauernhof“, „Karneval des Harlekins“ und „die Geburt der Welt“.

Das könnte Ihnen auch gefallen
Seidenschal „Haupt- und Nebenwege“
Paul Klee
Seidenschal „Haupt- und Nebenwege“
Details: 100 % feinster Seide, handrolliert Maße: 170 x 33 cm Das Motiv dieses farbenprächtigen Seidenschals wurde dem berühmten Original „Haupt- und Nebenwege“ von Paul Klee nachempfunden, das er im Jahr 1929 schuf. Das Originalgemälde ist im Museum Ludwig, Köln ausgestellt.
98,00 €
4er-Teelichtgläserset nach Gustav Klimt
Gustav Klimt
4er-Teelichtgläserset nach Gustav Klimt
Das Golddekor auf Glas ist typisch für die Zeit des Wiener Jugendstils. Motive: "Die Erwartung" "Der Kuss" "Adele Bloch-Bauer" "Erfüllung" Details: Nur als Set erhältlich. Maße: jeweils 11 x 8 x 8 cm
98,00 €
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Anton Graff
„Friedrich der Große, König von Preußen“ (1781)
Details: Reproduktion, Giclée auf Leinwand auf Keilrahmen gerahmt Format ca. 72 x 52 cm (H/B) Anton Graff (1736-1813) wurde 1766 Hofmaler an der Kunstakademie Dresden. Er porträtierte die Großen seiner Zeit, u. a. Schiller, Lessing und Kleist. Sein bekanntestes Werk wurde aber das 1781 entstandene Porträt...
380,00 €
„Sylter Rosen“
Ben Kamili
„Sylter Rosen“
Details: limitiert, 199 Exemplare nummeriert signiert Reproduktion, Giclée auf Bütten gerahmt verglast Format 36 x 30 cm In seiner Serie "Sylter Rosen" bringt der Künstler die beiden Motivwelten Landschaft und Blumen gewissermaßen zusammen - zum einen, weil das florale Kunstwerk auf Sylt...
280,00 €
Bewertungen
Schreiben Sie die erste Bewertung.
Bewertung schreiben