Zu Produktinformationen springen
1 von 1
Gabriele Münter

„Gelbes Haus mit Apfelbaum“ (um 1910)

„Gelbes Haus mit Apfelbaum“ (um 1910)

Normaler Preis €450,00
Verkaufspreis €450,00 Normaler Preis €0,00
Sale Ausverkauft
Inkl. Steuern. Versand wird beim Checkout berechnet
Artikelnummer: 91741501

Details:

  • 56 x 65 cm

Mit der Reproduktion von „Gelbes Haus mit Apfelbaum“ (um 1910) von Gabriele Münter holen Sie sich ein echtes Kunstwerk ins Haus. Die Nachbildung, die in einer fünffarbigen Faksimile-Edition im Hybridverfahren auf 260 Gramm Rives-Bütten gefertigt wurde, hat einen silbernen Massivholzrahmung Passepartout und wurde nachträglich auch noch verglast. Dadurch wird das Bild vor Staub und Dreck geschützt. Die Größe der Reproduktion von „Gelbes Haus mit Apfelbaum“ (um 1910) ist 56 x 65 cm groß und passt damit in jeden noch so kleinen Wohnraum. Darüber hinaus wurde diese Fertigung lediglich 500-mal produziert und entstand im Jahr 2020 in Bonn.

Expressionistische Zeichnungen von Gabriele Münter

Gabriele Münter gilt als eine der fähigsten Expressionisten Deutschlands und lebte von 1877 bis 1962. Sie war eine Ikone ihrer Zeit und erschuf Bilder wie "Blick aufs Gebirge", "Der graue See" und "Frau am Kaffeetisch". Sie war eine äußerst begabte Zeichnerin und malte fast alle ihrer Bilder auf Papier oder auf Karton. Geprägt wurde sie unter anderem von ihrem jahrelangen Partner Wassilly Kadinsky. Auch der Ort Murnau im bayerischen Alpenvorland hatte es ihr angetan. Dort entstanden ihre meisten Bilder. Darüber hinaus gehörte sie der "Neuen Künstlervereinigung München" an und war immer wieder ein Teil des Ausstellung des "Blauen Reiters".

© Artothek, © VG Bild-Kunst, Bonn 2020 Die Entstehung einer handgefertigten Rahmung:

Vollständige Details anzeigen