Zu Produktinformationen springen
1 von 1
Emil Nolde

Künstler-Armbanduhr „Großer Mohn (rot, rot, rot)“

Künstler-Armbanduhr „Großer Mohn (rot, rot, rot)“

Normaler Preis €168,00
Verkaufspreis €168,00 Normaler Preis €0,00
Sale Ausverkauft
Inkl. Steuern. Versand wird beim Checkout berechnet
Artikelnummer: 944995

Original: 1942, Öl auf Leinwand, 73,5 x 89,5 cm, Stiftung Seebüll Ada und Emil Nolde.

Mit dieser stilvollen Uhr mit dem Motiv „Großer Mohn (Rot, Rot, Rot)“ von Emil Nolde behalten Sie die Zeit im Blick und tragen ein hochwertiges, kunstvolles Accessoire am Handgelenk. Ein glänzendes Edelstahlgehäuse mit Mineralglas bietet den perfekten Rahmen für ein kleines Kunstwerk. Das schwarze Armband aus Leder verspricht Tragekomfort und rundet die ausgewogene Kombination dezent farblich ab. Japanisches Quarzuhrwerk aus dem Hause Miyota.

Gehäuse Durchmesser 36 mm, Höhe 7 mm. Wasserdicht bis 3 atm.

Mit gravierter Künstlersignatur auf dem Gehäuseboden. Mit Zertifikat. Herausgegeben in Zusammenarbeit mit der Nolde Stiftung Seebüll.

© 2023 Nolde Stiftung Seebüll.

 

Über Emil Nolde

1867-1956 - Deutscher Expressionist

Emil Nolde (bürgerlich Hans Emil Hansen, bis er sich 1902 nach seinem Geburtsort benannte) gilt als einer der bedeutendsten deutschen Expressionisten. Von der Münchner Akademie abgelehnt, ging er nach Paris, um an der dortigen Académie Julien seine Studien fortzusetzen. Seit 1905 lebte und arbeitete er auf der dänischen Insel Alsen und in Berlin und war kurzfristig Mitglied der „Brücke“ und - ebenso kurzfristig - der Berliner Secession.

Vollständige Details anzeigen