Zu Produktinformationen springen
1 von 1
Egon Schiele

„Sitzende Frau mit hochgezogenem Knie“ (1917)

„Sitzende Frau mit hochgezogenem Knie“ (1917)

Normaler Preis €420,00
Verkaufspreis €420,00 Normaler Preis €0,00
Sale Ausverkauft
Inkl. Steuern. Versand wird beim Checkout berechnet
Artikelnummer: 926124

Details:

  • Edition im Fine Art Giclée-Verfahren auf Bütten.
  • Limitierte Auflage 199, nummeriert, mit Zertifikat.
  • Gerahmt in handgearbeiteter, elfenbeinfarbener Massivholzrahmung mit Schrägschnittpassepartout, verglast.
  • Format 48 x 36 cm (H/B).

Schiele liebte Frauen sehr: Er behauptete einmal, dass in nur 8 Monaten 180 Frauen durch sein Atelier gegangen wären. Nach seiner Heirat beschränkte er sich darauf, nur mit Edith als Modell zu arbeiten, wodurch sein Stil naturalistischer wurde, vielleicht eine Folge der Zärtlichkeit und Intimität, die er mit ihr teilte. Bald bat er auch ihre Schwester Adele, für ihn Modell zu stehen, da sich Ediths Körper verändert hatte und sie nicht mehr so dünn und zerbrechlich war, wie Schiele seine Modelle mochte. Adele behauptete später, dass ihre Beziehung zu Schiele nicht so keusch war, wie es angebracht gewesen wäre.

Original: 1917, Bleistift und Gouache, 46 x 30,5 cm, Nationalgalerie, Prag.

Die Entstehung einer handgefertigten Rahmung:

Vollständige Details anzeigen